Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Allgemeines > Konstruktionsaufruf: Wasserraketen für den Messeeinsatz
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7213911 , Konstruktionsaufruf: Wasserraketen für den Messeeinsatz [Alter Beitrag06. Juni 2010 um 23:47]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Hallo zusammen,

wie ihr sicher mitgekriegt habt, ist Solaris-RMB (der Verein zum Forum) auf diversen Messen vertreten um dort Werbung für unser Hobby zu machen.
Bislang war eine kleine Wasserrakete Bestandteil der Messekiste, die hat es aber wohl langsam hinter sich, ferner wird für die Zusammenstellung einer zweiten Messekiste ebenfalls eine WaRa gebraucht.

Es wäre daher cool, wenn ein oder mehrere Leute sich bereit erklären würden, eine kleine Messe-WaRa zu stiften. Falls es mehr werden sollten, findet sich bestimmt auch noch Verwendung dafür wink

Ach ja - Messeeinsatz bedeutet auch, dass die Rakete in der Regel nur mit Luft einen kleinen Hüpfer macht.
Daher machen SST-Drucktanks oder Bergungssysteme keinen Sinn, eine einzelne Flasche (0,5L - 1,5L) mit robusten Finnen und großer Schaumstoffknautschzone (quasi à la Karl Gum) reicht vollkommen.

Zum Startsystem: Ich weiß nicht ob/was für ein Auslösungssystem die alte Messerakete hatte, bei der neuen Rakete besteht aber Gestaltungsfreiraum. Da man die Düsen ja anschrauben kann, können wir das ja flexibel Handhaben.

Ziel der Aktion:
2 Wasserraketen
1 Startrampe (klein, portabel, kein Erdspieß wg. Halleneinsatz) + passende Düse

mfG
Markus

PS: Es spricht auch nichts gegen Gemeinschaftsprojekte oder Teamarbeit

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
SmilingDevil

Wasserträger

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Gießen

Verein:

Beiträge: 27

Status: Offline

Beitrag 7213918 , ..Ich habe was Du brauchst.. ;-) [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 11:00]

[Melden] Profil von SmilingDevil anzeigen    SmilingDevil eine private Nachricht schicken   Besuche SmilingDevil's Homepage    Mehr Beiträge von SmilingDevil finden

Ich habe ein fertiges Konzept, da sich GRADE aufgebaut habe und nun testen will, aber das in meinen Augen sehr vielversprechend ist, und ich habe unabhängig von menem Launcher ein perfektes System für kleine WaRa's die sehr robust sein werden.
Gruß, Axel
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2405

Status: Offline

Beitrag 7213921 [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 12:38]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo Markus,
ich habe in den letzten Jahren immer eine 1,5Liter Rakete unlackiert und nur zusammen gesteckt sowie eine 0,5Liter Rakete mit Tennisball und Schaumstoffflossen mit zur Messe genommen.
An der 1500Wara wie die aus meinem Baubericht kann man dann sehr schön erklären wie das mit dem Fallschirm, Timern und Triggerstäben funktioniert.

Meistens habe ich auf der Messe auch noch eine Rakete gebaut d.h. ein paar Flasche zerschnitten, geschrumpft und einige Elemente auch geklebt so das ein halb fertiger SST Druckkörper entsteht.

Eine Startrampe habe ich nicht extra für die Messe gebaut da habe ich einfach meine genommen aber nie vorgeführt das war mir immer zu gefährlich zwischen den ganzen Ständen.

Ich kann gernen noch ein Modell bauen oder direkt das Messemodell zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7213932 [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 14:22]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Hallo Andreas,

danke für die Informationen und für das Angebot, ich war davon ausgegangen dass die Rakete als "Publikumsmagnet" ab und zu einen kleinen Hopser macht.
Die anderen Messeerfahrenen unter uns könnten vielleicht ihre Meinung dazu äußern, was denn wohl am besten für den Messeeinsatz geeignet wäre.

Nach Andreas Statement spricht ja einiges dafür, (unlackierte) kleine SST-Raketen mit Bergungssystem als Demonstrationsmodell zu verwenden - daran könnte man dann SST, Bergungssystem und alles was sonst noch zu einer WaRa gehört zeigen.

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
osmadie

Epoxy-Meister


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 475

Status: Offline

Beitrag 7213952 [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 20:50]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Hallo Markus!

Super Idee, Dein Aufruf! In der Tat, die alte Rakete hat ihre besten Zeiten inzwischen schon lange hinter sich. Das war eine einfache Eine-Fanta-Flaschen-Rakete mit Sperrholzflügeln, 9mm-Gardena-Düse und einem aufgeklebten Schaumstoff-Ball. Nichts lackiert.

Mein Eindruck war, dass gerade die Einfachheit der Rakete für die Zuschauer interessant war.

Wir haben die Rakete immer erst vorsichtig getestet und dann langsam den Druck erhöht. Ich habe festgestellt, dass die Rakete, wenn man sie auf der Rampe immer genau gleich ausrichtet, eine erstaunliche Präzision in ihrer Flugbahn hat. Sie kommt dann immer an der gleichen Stelle wieder runter.

Das Fangen der Rakete sollte man dann auch üben, denn sonst ist die noch schneller kaputt...

Gruß
Oliver

Geändert von osmadie am 07. Juni 2010 um 20:51


Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
SmilingDevil

Wasserträger

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Gießen

Verein:

Beiträge: 27

Status: Offline

Beitrag 7213956 [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 21:21]

[Melden] Profil von SmilingDevil anzeigen    SmilingDevil eine private Nachricht schicken   Besuche SmilingDevil's Homepage    Mehr Beiträge von SmilingDevil finden

also.. Ich kann dir das Hier anbieten.. die Raketen die ich binnen 5 Minuten herstellen kann sehen so aus:

Ich dachte vor allem an die Kleinere, 0,5 L PET Flasche mit Teilen einer 1 Liter "Gut und Günstig" Apfelsaftflasche, die Talilierung der A-saftflasche lässt sich ohne kleben an der PET befestigen udn sitzt bombenfest. aus dem abgeschnittenen Kopf der A-Saftflasche kann man noch die Spitze machen, da drauf noch einen schaumstoffball, dun du bist fertig mit der Sache.

Gruß, Axel
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7213966 [Alter Beitrag07. Juni 2010 um 23:06]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Hi Axel,

ich glaube das wäre für eine Messerakete schon ein übertriebener Aufwand. Die Idee mit nem Softball als Spitze finde ich gar nicht so schlecht - günstig, wirkungsvoll, leicht zu ersetzen.
Anstelle von Sperrholz sollten die Finnen aber flexibel sein, das dürfte dem rauen Messealltag besser gewachsen sein.

@Oliver: Welche Startrampe wurde denn bisher verwendet?

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
osmadie

Epoxy-Meister


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 475

Status: Offline

Beitrag 7213969 [Alter Beitrag08. Juni 2010 um 07:41]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Hi Markus,

die Startrampe habe ich nach der Bauanleitung von Bäckchen gebaut, zusammen mit einem kleinen Hebel zur Kraftverstärkung, damit die Rampe nicht auf dem glatten Messeboden weggezogen wird. Diesen Hebel habe ich vor ein paar Jahren mal hier im Forum vorgestellt.

Gruß
Oliver

Geändert von osmadie am 08. Juni 2010 um 07:41


Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
SmilingDevil

Wasserträger

Registriert seit: Jun 2010

Wohnort: Gießen

Verein:

Beiträge: 27

Status: Offline

Beitrag 7213971 [Alter Beitrag08. Juni 2010 um 07:54]

[Melden] Profil von SmilingDevil anzeigen    SmilingDevil eine private Nachricht schicken   Besuche SmilingDevil's Homepage    Mehr Beiträge von SmilingDevil finden

Zitat:
Original geschrieben von MarkusJ

Hi Axel,

ich glaube das wäre für eine Messerakete schon ein übertriebener Aufwand. (...) Anstelle von Sperrholz sollten die Finnen aber flexibel sein,(...)

Markus




Sorry Markus, wo siehst Du da Sperrholz? Die Finne IST doch schon dran (meine Rundfinne eben, der "Becher" da hinten aus der genannten 1 l A-Saftflasche, ist flexibel, genau wie du es forderst) ...

Wie ich sagte, das was Du da auf dem Bild siehst ist die Fertige Rakete, in 5 Minuten wiederholbar genau zu fertigen.. ich glaub weniger Aufwand geht nicht..

Gruß, Axel
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7213981 [Alter Beitrag08. Juni 2010 um 11:42]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Hi Axel,

das Sperrholz war auf die alte Messerakete bezogen, Sorry für das Missverständnis.

Scheinbar verschätze ich mich aber im Aufwand für diese Rakete, es wäre auf jeden Fall ein toller Beitrag für die Messekiste.

Auf jeden Fall wäre die Rakete etwas anderes als bisher - und dürfte Aufschläge und Fangversuche evtl. sogar besser überstehen als eine Rakete mit klassischen Finnen.

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben