Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > Scale Ariane V
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Autor Thema 
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 42270 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 12:32]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original geschrieben von Hendrik




Braucht man denn einen EXAKT GERADEN Schnitt?





braucht man einen exact gerade geschnittenen Teppich ? oder grade Tischkanten? oder grade Zimmerwände?

Nö... ist aber hübscher...big grin

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 42274 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 14:07]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Zitat:
Original geschrieben von Achim


braucht man einen exact gerade geschnittenen Teppich ? oder grade Tischkanten? oder grade Zimmerwände?

Nö... ist aber hübscher...big grin

Gruß,
Achim




Streichst Du Deine Tapeten mit nem Pinsel?big grin big grin

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 42277 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 14:45]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original geschrieben von Hendrik


Streichst Du Deine Tapeten mit nem Pinsel?big grin big grin




Lackiest du deine Raketen mit der Rolle big grin big grin big grin big grin big grin

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 42278 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 14:51]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Zitat:
Lackiest du deine Raketen mit der Rolle

auf einer drehbank wäre man damit sicherlich in 2 minuten fertig!
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2752

Status: Offline

Beitrag 42294 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 18:52]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

... danke für eure Ratschläge. Ich weiß das zu schätzen, Achim, Hendrik.
Ja, wenn ich so einen Aufwand mit der eingepassten Klappe betreiben wollte, sitze ich an dem Modell bestimmt noch im nächsten Winter grazy , zugegeben, dann würde es natürlich 1a aussehen, aber ihr kennt ja meine vielleicht etwas rustikale Arbeitsweise tinysmile

Die Spitze habe ich nun plan geschliffen. Sie passt hervorragend, wiegt 150g und ist super hart geworden.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2752

Status: Offline

Beitrag 42295 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 18:55]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

für den Deckel habe ich trotzdem ganz schön lange gebraucht. Die Umrandung aufarbeiten und einpassen war ein Puzzelspiel. Mal sehen ob die Spachtellei hält.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2752

Status: Offline

Beitrag 42296 [Alter Beitrag09. Januar 2004 um 18:57]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Ebenfalls eine Fummelarbeit war das Herstellen der Feder aus einem alten Sägeblatt sowie das Einpassen des Verschließmechanismus. Es sieht so einfach aus ist aber nicht so leicht alles so passend hinzubekommen.
Leider habe ich am WoEnd noch was anderes zu tun, deswegen Fortsetzung erst am Montag…
Ciao, Rolli

Folgende Datei wurde angehängt:

oliver

SP-Schnüffler

oliver

Registriert seit: Jan 2002

Wohnort: 89250 Senden

Verein: SOLARIS-RMB;T2; Tripoli #09637

Beiträge: 897

Status: Offline

Beitrag 42312 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 01:33]

[Melden] Profil von oliver anzeigen    oliver eine private Nachricht schicken   Besuche oliver's Homepage    Mehr Beiträge von oliver finden

Zitat:
Original geschrieben von Rolli
für den Deckel habe ich trotzdem ganz schön lange gebraucht. Die Umrandung aufarbeiten und einpassen war ein Puzzelspiel. Mal sehen ob die Spachtellei hält.



Hi Rolli,

wenn ich das richtig sehe, hast Du den ganz normalen Standardspachtel von Prestolit o.ä. genommen. Aus Erfahrung meine ich, dass er Dir nicht halten wird (will Dich nicht entmutigen, ist aber so). Alternaiv gibt es im Baumarkt (Autoabteilung) einen Glsfaserspachtel, dieser ist mit ganz feinen Glasschnitzeln durchsetzt. Meines Erachtens wird dir dieser an diesen kritischen Stellen deutlich besser halten.

Ich verwende diesen Spachtel unter anderem auch bei meinem verglasten Rohren wenn sich mal dummerweise Luftblasen gebildet haben, d.h. das Gewebe wurde zu wenig vom Harz durchtränkt, und hat dann Falten und Blasen geworfen. Hier schneide ich das Gewebe mit einer Skalpellklinge weg, und fülle die betreffende Stelle mit diesem Spachtel.

alarm Aber bitte Vorsicht beim Schleifen , unbedingt Maske aufsetzen, da sich winzigste Glaspartikel ablösen ! alarm

Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken.
- Pythagoras -

Modellbau-Factory
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 42322 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 11:03]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

ich würde den Spachtel vorher kleben bevor du lackierst, also das ganze Zeug mit Sekundenkleber tränken.
Wie groß ist den jetzt der Spalt mit dem Spachtel noch? Kann es sein, das der wieder runter muss wenn lackiert wird?

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 42327 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 11:28]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Zitat:
Original geschrieben von Rolli
Ebenfalls eine Fummelarbeit war das Herstellen der Feder aus einem alten Sägeblatt sowie ...



Interessant ... Kalt gebogen? Warm verformt? Geglüht und im Ölbad gehärtet?? wink

Mein Erfahrungshorizont beschränkte sich bis dato auf die Erkenntnis, das ein Sägeblatt ruckizucki bricht.

BTW: Wieder mal einFred der Spaß macht und inspiriert ... wie so mancher hier.

Huba
Boris

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben