Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > Scale Ariane V
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Autor Thema 
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42340 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 18:59]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Hi all,
das mit dem Glasfaserspachtel ist eine gute Idee, Oliver. Sowas werde ich mir mal besorgen.
Ich hatte die Idee mit dem Sekundenkleber auch, Neil, und hatte schon vor dem auftagen des Spachtels die Ränder des Deckels damit bestrichen. Ich werde das jetzt auf den Spachtel ebenfalls auftragen.
Ist ja nur ein halber bis ein Millimeter Spachtel, was ich da angebracht hatte. Im Bild sieht das mehr aus, als es ist. Wenns halt durch Stoß/Schlag mal was abplatzen sollte wird eben wieder was drangepappt. (klingt nicht sehr proffessionell, was wink )
Bin selbst gespannt, wie das aussieht, wenn erst mal ne Farbe draufkommt.
@Bobito, ich habe aus einem alten Fuchsschwanz mit dem Dremel einen Streifen herausgetrennt und dann kalt gebogen. Man darf nur nicht mit Schraubstock und Hammer arbeiten. Da bricht es dann. Mit Zange vorsichtig biegen - geht schon.
Schönen Sonnabend Abend noch allerseits...
Ciao, Rolli
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 42343 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 19:14]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
das mit dem Glasfaserspachtel ist eine gute Idee



Stimmt! Ich habe damit schon ein paar leichte Zipper wieder repariert - geht sehr gut - stinkt aber (Polyester-Harz).

Gruß Andreas
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753 L3

Beiträge: 2538

Status: Offline

Beitrag 42345 [Alter Beitrag10. Januar 2004 um 19:30]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hi !

Rolli, echt klasse soweit !

(Ich sag`s bloß als Info(, da man aus solchen Threads wohl am besten angespornt wird, das auch mal zu versuchen, denk`ich !?):
Vorsicht: Glasfaserspachtel enthält, was ich so gesehen habe, immer ne kleine Menge Styrol (Lösungsmittel), was bei einem Kontakt mit Styrodur, Styropor und ähnl. die wunderschöne Spitze, die vielleicht daraus besteht so aggresiv wie Sekundenkleber "auflöst"/vernichtet.
Am besten, sofern man sich nicht sicher ist, ob er angreifend ist - auf einem Restlstück testen!)

Viele Grüße,
Marxi - Try and Error- Patient big grin
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42476 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:14]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

5. Tag. Viel geschafft heute. Als erstes habe ich einen 30x10mm dicken Schockband-Spant am unteren Fallschirmkammerboden angeleimt.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42477 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:15]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Durch die Schlitze wird ein 2cm Gurtband gezogen, an welchem sich dann das dünnere Schockband anschließt. So wird sie vielleicht mal am Fallschirm hängen.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42478 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:16]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Als nächstes habe ich die Einschlagmuttern für Booster und Railguides eingepasst.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42479 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:16]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Nun gings an den Bau des Motormounts des Vulcain-Triebwerkes. Ich habe es natürlich wieder mal komplizierter gemacht. Es gibt aber auch einfachere Methoden einen Kegel anzukleben.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42480 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:17]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Eine Lage Glasgewebe (hier kamen nur abgeschnittene Reste zur Verwendung) wurden mit 5min Epoxy draufgeklebt…

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42481 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:18]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

und anschließend Polyesterspachtel aufgebracht welcher dann abgedreht wurde.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2782

Status: Offline

Beitrag 42482 [Alter Beitrag12. Januar 2004 um 19:19]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Rolli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Bei der leider scalemäßigen zu groß geratenen Vulcain-Düse habe ich ebenso verfahren.

Folgende Datei wurde angehängt:

Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben