Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Cameramodul für die WARA
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 921

Status: Offline

Beitrag 6738901 [Alter Beitrag27. Februar 2008 um 20:36]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Ich oute mich jetzt mal als ein Elektroniklaie, habe auch ne Digi knipse mit Videofunktion. Nur wie hast du die anschlüsse gelötet, also die Auslösung nach draußen geführt?
Sonst müsste ich Löcher in die "Verpackung" der Kamera schneiden und mit Stiften von aussen die Knöpfe bedienen, was nicht elegant ist...

Ich richte mir auch grad ne schönen Hobbybereich ein, bald wird es davon Fotos geben und dann konzentier ich mich auch mal auf das Stufenfliegenwink. (mit Kamera).

mfg
Dennis

Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
TheSmartGerman

PU-Meister

TheSmartGerman

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Schwabenland

Verein:

Beiträge: 245

Status: Offline

Beitrag 6738907 [Alter Beitrag27. Februar 2008 um 22:35]

[Melden] Profil von TheSmartGerman anzeigen    TheSmartGerman eine private Nachricht schicken   Besuche TheSmartGerman's Homepage    Mehr Beiträge von TheSmartGerman finden

Hallo Dennis,
also bei dieser Aufnahme hab ich noch gemogelt :P

Ich habe die Aufnahem gestartet und dann die Cam eingebaut, obwohl die entsprechenden Kabel für den Auslöser schon angelötet sind. Leider muss ich immer noch eine weiter Taste drücken...

Also mit meiner Methode kannst du deine Cam nachher nicht mehr für normale Aufnahmen nutzen!!!

Ich habe an das Tastenfeld Kupferlackdrähte gelötet. Zu meinem Glück werden alle Tasten auf ein Potental geschalten (weiß noch nicht welches muss ich noch messen).

*Pause* -> *messen* / *bilderknipsen*

Also alle Außenringe sind miteinander verbunden und muss nur einmal angezapft werden. Ansonsten muss für jede benötiget Taste ein Draht angebracht werden...





Wie man sieht habe ich bisher nur den 2-Stufen Taster angezapft... somit kann ich fokusieren und auslösen.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen...

btw bin grad auch am überlegen demnächst eine 2-Stufige zu bauen. Was für eine Stufentrennungstechnik verwendest du?

Gruß Benedikt


Geändert von TheSmartGerman am 27. Februar 2008 um 22:36


Schrauben-sägen-löten-kleben, so vergeht viel Zeit im Leben!

TheSmartGerman
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 921

Status: Offline

Beitrag 6738909 [Alter Beitrag27. Februar 2008 um 22:59]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Nutze Crushing sleeve.
Mein erster Funktionierter bei 5bar perfekt, baue grad eine zweite Version, die ich reproduzierbar machen möchte, weil 3 Stufen werde ich auch probieren wollen...

Aber bald taucht der Baubericht auf.

mfg
Dennis

PS: Wo bekommste denn so ein schönen Styrodurblock her?

Geändert von FalkE am 28. Februar 2008 um 14:46


Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
TheSmartGerman

PU-Meister

TheSmartGerman

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Schwabenland

Verein:

Beiträge: 245

Status: Offline

Beitrag 6738924 [Alter Beitrag28. Februar 2008 um 15:02]

[Melden] Profil von TheSmartGerman anzeigen    TheSmartGerman eine private Nachricht schicken   Besuche TheSmartGerman's Homepage    Mehr Beiträge von TheSmartGerman finden

Aus dem Baumarkt, kostet so 8-9Euro.
Die Platte hat ca 1000x1500x50, die dicke von 50 ist für mein Modul perfekt da die Flasche einen Durchmesser von 90 hat dann kann man schön 2 aufeinander stabeln...
Das Schneiden und Fräsen gibt eine ganz schöne Sauerei, ich hab deswegen an meinen Dremel gleich noch das Rohr vom Staubsauger geklebt dann gehts einigermaßen sauber...
Bin gerade auf dem Weg in die Werkstatt, werd den Werdegang mal bebildern dann kann man daraus ein Tutorial machen big grin

Viel Erfolg

Schrauben-sägen-löten-kleben, so vergeht viel Zeit im Leben!

TheSmartGerman
michael123

PU-Meister

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Kissing

Verein: Alleinstarter Kissing .eV

Beiträge: 429

Status: Offline

Beitrag 6740907 [Alter Beitrag01. März 2008 um 11:41]

[Melden] Profil von michael123 anzeigen    michael123 eine private Nachricht schicken   michael123 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von michael123 finden

Hallo,

günstiger bekommst du des auf der Baustelle, da wird es zum verschalen des Hausen genutzt, der in der Erde verschwindet. Du muss nur die Arbeiter mal freundlich fragen, ob sie Reste haben. Wobei "Rest" einweiter begriff ist, ich habe mal gefragt und 2 halbe Platten bekommen. Die werden warscheinlich mein ganzes leben reichen.

mfg
Michael

PS: Bei mir schneits grad big grin

Bitte tut mir den Gefallen und Nutzt die Suchfunktion des Forums, alle Artikel des Forums. Es ist hilfreich und lässt nicht so schnell andere wirklich interessante Topics in die Tiefen rutschen, nur weil ihr eine Frage habt, die schon 1000 mal besprochen wurde.
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 921

Status: Offline

Beitrag 6742950 [Alter Beitrag08. März 2008 um 19:50]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Meins:P-
Muss man leider noch über die Knöpe bedienen, also nach Druckbetankung....Nicht sehr optimal aber die Trägerrakete soll erst alleine fliegen (zweistufig) und dann mit Cam.





Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
TheSmartGerman

PU-Meister

TheSmartGerman

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Schwabenland

Verein:

Beiträge: 245

Status: Offline

Beitrag 6742981 [Alter Beitrag09. März 2008 um 10:24]

[Melden] Profil von TheSmartGerman anzeigen    TheSmartGerman eine private Nachricht schicken   Besuche TheSmartGerman's Homepage    Mehr Beiträge von TheSmartGerman finden

Hallo Dennis,
sieht doch ganz gut aus. Und ist lange nicht so stressig wie meine Methode wink
Die dünneren Platten gefallen mir.

Ja, an die "betankte" Rakete gehen ich auch sehr ungern hin... mit ist schon eine geplatzt das war nicht mehr lustig. Ich hab mir die letzten Tage eine kleine Platine geätzt auf die jetzt ein ATiny2313 kommt und über Transistoren die Tasten angesteuert werden. So kann ich die Cam jetzt von weitem Triggern...

Bilder folgen später...

Ich bin mal gespannt auf deine ersten Aufnahmen.

Gruß Benedikt

Geändert von TheSmartGerman am 09. März 2008 um 10:30


Schrauben-sägen-löten-kleben, so vergeht viel Zeit im Leben!

TheSmartGerman
FilZ

Wasserträger

FilZ

Registriert seit: Mär 2008

Wohnort: Kürnbach

Verein: keiner -.-

Beiträge: 22

Status: Offline

Beitrag 6753920 , unscharf [Alter Beitrag28. März 2008 um 22:21]

[Melden] Profil von FilZ anzeigen    FilZ eine private Nachricht schicken   FilZ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von FilZ finden

Hi @ all

Also mich interresiert's wie ihr die scharfen Bilder mit eurer Cam schafft ?!?!
Bei mir sind die Bilder schlecht und verzerrt wegen der Krätzer in der Flasche.
Ich nehm aber auch wie ihr 1,5L Mezzo.
Meint ihr ich sollte da ein Loch reinschneiden oder sowas oder einfach nach
einer neuen Flasche ausschau halten die nicht so verkratzt ist?

##################################################

MfG FilZ

>>> Waterpower-XVI <<<
TheSmartGerman

PU-Meister

TheSmartGerman

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Schwabenland

Verein:

Beiträge: 245

Status: Offline

Beitrag 6753928 [Alter Beitrag29. März 2008 um 09:55]

[Melden] Profil von TheSmartGerman anzeigen    TheSmartGerman eine private Nachricht schicken   Besuche TheSmartGerman's Homepage    Mehr Beiträge von TheSmartGerman finden

Hallo FilZ,
du hast er erkannt wink => Loch rein schneiden.
Bei mir reicht ein Loch von ca 35mm das ich mit einem entsprechenden Forstnerbohrer bohre.

Gruß Benedikt

Schrauben-sägen-löten-kleben, so vergeht viel Zeit im Leben!

TheSmartGerman
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben