Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Motorprüfstände > INA125 oder vergleichbare
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 399

Status: Offline

Beitrag 6844948 , INA125 oder vergleichbare [Alter Beitrag06. August 2008 um 22:04]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Hallo,

es wird ja auf verschiedenen Seiten (zB http://www.jamesyawn.com/electronicstand/amp/index.html) oft eine Beispielschaltung für einen Operationsverstärker gezeigt. Da ich mich mit dem Thema erst seit kurzem wieder beschäftige, stellte sich mir die Frage was so schön an diesem INA125 ist?!

Gibt es vergleichbare Typen von anderen Herstellern die möglicherweise etwas Preisgünstiger sind und den gleichen Zweck erfüllen?

Gruss Kai

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
Blackpuma

Epoxy-Meister

Blackpuma

Registriert seit: Jul 2006

Wohnort: Graz

Verein:

Beiträge: 374

Status: Offline

Beitrag 6844958 [Alter Beitrag07. August 2008 um 08:02]

[Melden] Profil von Blackpuma anzeigen    Blackpuma eine private Nachricht schicken   Besuche Blackpuma's Homepage    Mehr Beiträge von Blackpuma finden

Hier ist ein Link wo genauer steht um was es sich handelt:

http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/diffref.htm

Sowas brauchst du zB. für eine Strommessung über einen Shunt.

LG
Andreas

Einmal Weltraum und zurück!

http://www.modellraketen.at
http://wiki.modellraketen.at
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1155

Status: Offline

Beitrag 6844963 [Alter Beitrag07. August 2008 um 10:42]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Hi,

der INA125 ist einfach eine praktische Variante weil er die Referenzspannung gleich mitbringt. Der Verstärker ist ein wichtiges Bauteil in der Signalkette. Da finde ich 6€ durchaus angemessen für ein gutes Bauteil.

Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 399

Status: Offline

Beitrag 6845900 [Alter Beitrag07. August 2008 um 20:28]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Vielen dank, das mit der Ref Spannung habe ich total überlesen!

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben