Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Flyer

Anzündhilfe

Registriert seit: Mai 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 17

Status: Offline

Beitrag 75005 , Elektrozünder / Zündgerät / Schaltplan [Alter Beitrag05. Mai 2005 um 13:14]

[Melden] Profil von Flyer anzeigen    Flyer eine private Nachricht schicken   Besuche Flyer's Homepage    Mehr Beiträge von Flyer finden

Hi,

beliebtes Thema Zündgeräte...

Wollt mir eines selber bauen, hab auch schon alle Bauteile...

...und einen Schaltplan.

Ich denke, dass ich in Sachen Elektronik schon bewandert bin...
...nur dreh ich mich hier ständig im Kreis frown

Die Sache is die, wenn ich den Dreipunktschalter nicht umlege(Kurzschluss lösen)
und trotzdem zünde... ... raucht die Schaltung.

Das nächste ist, ich möchte, wenn ich zünde alle Bauteile Kurzgeschlossen haben, damit denen
nichts passiert.

Könnt jemand von euch das Teil prüfen, ob es in die Richtung T2 konform geht?

Und eventuell Löösungsvorschläge machen?

MfG

Folgende Datei wurde angehängt:


Höher, schneller, weiter ;-)
_____________________________________
Zum Nick: In der wirklichen Welt heiße ich Ralf
tr0815

Raketenbauer

tr0815

Registriert seit: Jan 2005

Wohnort: Dresden

Verein: SOLARIS-RMB e.V.

Beiträge: 168

Status: Offline

Beitrag 75033 , Re: Elektrozünder / Zündgerät / Schaltplan [Alter Beitrag05. Mai 2005 um 20:53]

[Melden] Profil von tr0815 anzeigen    tr0815 eine private Nachricht schicken   Besuche tr0815's Homepage    Mehr Beiträge von tr0815 finden

Ich bin zu faul, mich intensiv mit der Schaltung auseinander zu setzen...
Beim Lehrgang habe ich die beigefügte Variante benutzt.

Anhang: zuendgeraet.bmp
Thomas

Raketenbauer

Registriert seit: Aug 2002

Wohnort: Aachen

Verein:

Beiträge: 125

Status: Offline

Beitrag 79216 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 22:06]

[Melden] Profil von Thomas anzeigen    Thomas eine private Nachricht schicken   Thomas besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Thomas finden

Meiner Meinung nach ist die Diode nicht die LEDs falschrum eingebaut, die soll doch den Strom der druch die LEDs fließt vom Relai trennen, die Sperrichtung müsste dann doch andersrum sein.

Was mir nicht gefällt ist das auch bei nicht umgelegtem Schlüsselschalter Strom durch den Zünder fließen kann, über den Testkreis.

Außerdem gibt es keine Anzeige, die sagt ob das Relais angezogen ist.


Für das Durchbrennen fällt mir jetzt auch keine Lösung ein, ohne die Schlatung komplett umzubauen, sprich andere Schalter.


Aber von T2 Bedingungen hab ich keine Ahnung.

Ich verfolg eigentlich auch die Aufassung je einfacher desto besser.

Science is the belief in the ignorance of the experts.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 79225 [Alter Beitrag09. Juli 2005 um 08:40]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Thomas
Aber von T2 Bedingungen hab ich keine Ahnung.



Der Zünder muss im "Ruhezustand" kurzgeschlossen sein, es muss eine Möglichkeit bestehen den Zündkreis auf Funktion zu testen (Durchgang) und es muss sichergesetllet sein, dass kein Unbefugter den Startknopf drücken kann (am einfachsten eine Verriegelung mittels Schlüsselschalter ).

Das Thema Zündgerät haben wir aber bereits mehrfach intensiv durchgesprochen.
Schaltpläne poste ich aus diesem Grund hier nicht und ich bitte darum bei bedarf über die Suchfunktion zu recherchieren wink

Gruss
Tom
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben