Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Motorprüfstände > 1. Ingolstädter Prüfstandstag
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 6981969 , 1. Ingolstädter Prüfstandstag [Alter Beitrag15. März 2009 um 20:28]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Erst hatten sich nur ganz wenige Solaris Mitglieder für einen einzigen Test verabredet. Das sprach sich aber herum, und aus dem einen Test wurden ein gefühltes Dutzend, am Ende noch mehr. Und so trafen wir uns am vergangenen Samstag auf dem Gelände des MFC Ingolstadt, wobei einige Teilnehmer sich auch von stundenlangen Fahrten nicht hatten abhalten lassen.

An diesem Samstag paßte einfach alles. Perfektes Frühlingswetter nach einer verregneten Woche, die Gastfreundschaft der Flächenflieger vom MFC, die hervorragenden Arbeitsbedingungen im Holzhaus mit großem Tisch, und dann verwöhnte uns auch noch Monika Maurer mit reichlich Kaffee und Kuchen. Ein großes Dankeschön an alle, die das möglich gemacht haben, insbesondere an Ernst, Monika und Berti.

Ich habe es noch nie erlebt, daß bei so vielen Tests alles wie geplant ablief- dieses Mal schon. Kein Motorplatzer, sehr gute Resultate und fast alles zündete beim ersten Versuch. Siggis Hammermotor war natürlich der absolute Star, das bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Aber auch manche Pionierleistungen und Michaels Studien über den BC-125 als langbrennenden Gleitermotor, überhaupt alles war creativ und zeigt, daß sich eine richtige Prüfstandsszene entwickelt hat. Auch die Meßwerkzeuge sind inzwischen auf einem bemerkenswerten Niveau. Siggis Motor wurde übrigens mit Olivers Prüfstand vermessen, alle übrigen Tests liefen auf Winfrieds Anlage.

Es stimmt einfach nicht, daß man alles gleichzeitig machen kann, das ist zumindest meine Erfahrung aus vielen Flugtagen. Darum gibt es auch Flugtage zum Fliegen, und Edenkoben für den ungestörten Erfahrungsaustausch. Ich meine: Wir brauchen auch noch den jährlichen Prüfstandstag gezielt zum Testen, sowas eben wie diesen Samstag. Wäre schön, wenn wir das neu in den Solaris Terminkalender aufnehmen könnten, wie das ja vor einigen Jahren mit Edenkoben gelungen ist.

Das Timing war perfekt, denn jetzt haben wir Gelegenheit, uns in drei Wochen in Edenkoben wieder zu treffen und alles in Ruhe zu besprechen. Winfried hat sein Kommen bereits zugesagt, und er arbeitet an einem ganzen Sack voller ambitionierter, elektronischer Projekte, darunter auch an der Elektronik für die nächste Prüfstandsgeneration.

Ich könnte mir vorstellen, daß zu Siggis Motor allerhand Informationsbedarf besteht, und auch da werden wir die Gelegenheit nutzen und in Edenkoben ausführlich darauf eingehen. Apropos: so sah Siggis Motor bei der Arbeit aus:









Manche Motoren arbeiten mit dem bleistiftdünnen "Laserskalpell":



Andere legen Wert auf ordentlich Rauch für die Bahnverfolgung:



Wer hat noch mehr Bilder?

Geändert von Tom am 15. März 2009 um 22:11

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2634

Status: Offline

Beitrag 6981979 [Alter Beitrag15. März 2009 um 23:36]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Heh, tolle Bilder... wavey
Schade, dass so ein Tag nicht vereinsübergreifend möglich ist..

Grüße in die Runde, Rolli
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 6981980 [Alter Beitrag16. März 2009 um 06:52]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Rolli

Heh, tolle Bilder... wavey
Schade, dass so ein Tag nicht vereinsübergreifend möglich ist..

Grüße in die Runde, Rolli




Hi Rolli,

das Treffen war vereinsübergreifend, da es sowieso keine Vereins-Veranstaltung war.
Es war ein loses Treffen verschiedener Leute. Und am Anfang waren die halt alle von Solaris...
Wir überlegen aber schon ob wir nicht einmal im Jahr so ein Treffen bei den Terminen einplanen.

Gruß
Tom
Beniko

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jan 2004

Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler

Verein: Solaris

Beiträge: 220

Status: Offline

Beitrag 6981990 , Motorprüfstände [Alter Beitrag16. März 2009 um 13:53]

[Melden] Profil von Beniko anzeigen    Beniko eine private Nachricht schicken   Beniko besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Beniko finden

Toll, können wir auch 'mal über die Motoren diskutieren????????

M. f. G.
Benedikt
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 6981991 [Alter Beitrag16. März 2009 um 14:37]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von Beniko

Toll, können wir auch 'mal über die Motoren diskutieren????????


Willst du die Motoren loben,
komm demnächst nach Edenkoben.
Dort im schönen Pfälzer Land
besprechen wir den Schubmeßstand.

Zum Pfälzer Saumagen
stellen wir uns den Fragen.
Bei Kaffee und Kuchen
werden wir Antworten suchen,

Neben einem Glas Wein
dürfens auch Vorträge sein.
Ist die Freude dann recht groß,
zeigen wir die Videos.

Mit Weib und Gesang
ist uns vor der BAM nicht bang,
denn mit dem Staat im Reinen
sind die Leut mit all ihren Scheinen.
Beniko

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jan 2004

Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler

Verein: Solaris

Beiträge: 220

Status: Offline

Beitrag 6981995 [Alter Beitrag16. März 2009 um 16:11]

[Melden] Profil von Beniko anzeigen    Beniko eine private Nachricht schicken   Beniko besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Beniko finden

Hast Du sehr schön gereimt.

Willst Du selbst was seh'n
mußt Du selbst 'was mitbrin'gen

M. f. G.
Benedikt
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 6981996 [Alter Beitrag16. März 2009 um 16:19]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Beniko

Toll, können wir auch 'mal über die Motoren diskutieren????????



Hi Beniko,
nur soviel:

...falls jemand fragen sollte, kann man ja sagen,
dass es sich um einen O-Motor von 1,84m Länge und einem Gesamtimpuls von 30 000 Ns,
betrieben von einem eigenentwickelten patentiertenTreibstoff handelt,
dass aber über Details nur zusammen mit den anderen Tests beim Solaristreff in Edenkobenberichtet wird.

Gruß
Siggi



Geändert von Tom am 16. März 2009 um 16:19

Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 401

Status: Offline

Beitrag 6982914 [Alter Beitrag16. März 2009 um 19:53]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Gibt es weitere Informationen zu dem Motor mit dem roten Abgasstrahl?

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3975

Status: Offline

Beitrag 6982920 [Alter Beitrag16. März 2009 um 21:19]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Super Fotos, das macht ja echt neugierig auf mehr Infos....smile wink

Gruss Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1489

Status: Offline

Beitrag 6985937 [Alter Beitrag21. März 2009 um 14:15]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

smile Der Motor auf dem 2. Foto sieht ein bissel wie ein Densit-Motor aus...schöne Fotos!!!

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben