Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > BC500-CLUSTER
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (6): « 1 2 3 4 5 [6]

Autor Thema 
osmadie

SP-Schnüffler


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 508

Status: Offline

Beitrag 7623564 [Alter Beitrag26. November 2012 um 09:08]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Hi Andreas,

sehr schönes Ergebnis. Ich wünsche Dir einen guten Flug. Die geht bestimmt gut ab.

Viele Grüße
Oliver

Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7623567 [Alter Beitrag26. November 2012 um 21:08]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Hi Oliver,
danke für die Blumen! smile
Gruß Andreas

Die BC500 in der Rail:

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7623612 [Alter Beitrag03. Dezember 2012 um 18:26]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Der Jungfernflug muss noch warten! Nachdem alles auf "GO" stand und sämtliche Vorbereitungen abgeschlossen waren, hat ein Magen-Darm-Virus zugeschlagen wuerg und den Countdown in letzter Minute gestoppt. angry
Gruß Andreas
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7623902 [Alter Beitrag17. Dezember 2012 um 21:25]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Test:



Bilder hochladen funktioniert beim 2. Versuch (Beitrag bearbeiten)!

Geändert von Andreas H. am 17. Dezember 2012 um 21:28

roman vk

Anzündhilfe

roman vk

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Dortmund

Verein:

Beiträge: 19

Status: Offline

Beitrag 7624750 [Alter Beitrag11. Februar 2013 um 13:48]

[Melden] Profil von roman vk anzeigen    roman vk eine private Nachricht schicken   Besuche roman vk's Homepage    Mehr Beiträge von roman vk finden

Ich als Clusterfan bin besonders gespannt auf das Flugergebnis!!
Wirklich sehr schönes und glanzvolles Ergebnis. Die Lackierung ist auch wirklich klasse gelungen!
Freue mich auf den Flugbericht!

Geändert von roman vk am 11. Februar 2013 um 13:49

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7625861 , Der Jungfernflug [Alter Beitrag12. Mai 2013 um 10:48]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

So, der Jungfernflug ist nun geschafft! Am 11.05.2013 bei den RJD's hat es nun endlich geklappt.
Einem Bilderbuchstart mit perfekt synchroner Clusterzündung folgte ein schnurgerader Flug auf eine Traumhöhe von 708 m. Die Trennung am Gipfelpunkt klappte perfekt und der Vorschirm öffnete sich. Kurz darauf zeigte sich allerdings schon der große 2m-Hauptschirm, sodass der Fußmarsch zur Bergung etwas weiter wurde. Die BC500 landete sanft in einem Getreidefeld hinter dem Begrenzungswall des Flugfeldes.
Ursache für die zeitige Öffnung des Hauptschirms war eine Variometerauslösung des SALT-Standard nach einer kurzen Fallgeschwindigkeitsspitze. Den Grenzwert werde ich beim nächsten Mal etwas höher einstellen, dann sollte es perfekt klappen. Zusammenfassend bin ich mit dem Ergebnis super zufrieden - die Arbeit hat sich gelohnt!

Motormontage:



Auf dem Startplatz:



Startbereit:



Zündung:



Die Kraft der 3 BC's entfaltet sich:

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7625862 [Alter Beitrag12. Mai 2013 um 10:56]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

und ab geht's:



schöner, gerader Aufstieg:



an den Schirmen:



kurz vor der Landung:



Bergungsteam Heck:



Bergungsteam Vorderteil:



SALT3 LCD- Kurve:



SALT3-Standard - Kurve:

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7626629 [Alter Beitrag30. Juli 2013 um 08:35]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Die BC500 kann dank Wechselhalterung jetzt auch auf AT's fliegen. Maximal passt ein RMS 38/ 600 Motorengehäuse hinein.
Am Samstag, 03.08.2013 werden wir aber zunächst wieder mit der Original-Konfiguration an den Start gehen und dann evtl. ein RMS-38/ 360 Casing (I 161 W) probieren.

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 7626862 [Alter Beitrag08. August 2013 um 16:58]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Wie geplant ist die BC500 am 03.08.2013 2mal geflogen. Zuerst wieder auf 3x BC125 Stirnröhrenbrenner - mit einer irren Beschleunigung (~ 16g) ging es diesmal auf 641 m. Die zweistufige Bergung funktionierte nun mit etwas höher gewählten Variometereinstellungen der beiden SALT's perfekt.


Bild 1: BC500 auf 3 x BC125 Stirnröhrenbrenner

Danach starteten wir die Rakete nochmal auf AT I161 W. Auch hier wieder ein perfekter Ablauf. Die deutlich geringere Leistung des AT I 161 W brachte das in dieser Konfiguration ~ 3 kg schwere Modell auf 389 m.


Bild 2: auf AT I161 W

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

Gruß Andreas

Geändert von Andreas H. am 08. August 2013 um 17:03

Seiten (6): « 1 2 3 4 5 [6]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben