Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Kleine WARA zum mitbauen für Einsteiger
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 »

Autor Thema 
.Timsu.

Wasserträger

Registriert seit: Jul 2010

Wohnort: Jena

Verein:

Beiträge: 13

Status: Offline

Beitrag 7241912 [Alter Beitrag29. August 2010 um 17:27]

[Melden] Profil von .Timsu. anzeigen    .Timsu. eine private Nachricht schicken   .Timsu. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von .Timsu. finden

Naja Baubericht ist etwas sinnlos, ist doch fast das gleiche.
Hab mal ne Frage: Was kann ich als Fallschirmleine nehmen?
Und mir ist aufgefallen dass sich meine Leinen(die an den 4 Ecken des Fallschirms sind) immer verdehen. Dadurch öffnet er sich denke ich mal schlechter. Habt ihr da einen Tipp für mich?
mfG
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7241916 , Trigger Start Stäbe [Alter Beitrag29. August 2010 um 17:50]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

Ok , weiter gehts .

Als Erstes schnell noch den Ausschnitt in die Muffe der Spitze schneiden.
Erst Spitze auf das FS Modul stecken. Dann durch die Löscher ( die von der Timer Achs -Durchführungsbohrung ) mit einem Stift Bohrlöcher anzeichnen. Spitze abziehen, Löcher bohren und dann die Kerben mit einer Schere schneiden.

So etwa:

Dann geht es an die Triggerstäbe. Diese halten vor dem Start der WARA die Timer auf Position. Während des Starts fallen diese ab und geben die Timer frei.



Beispiel, aufgesteckter Triggerstab:



Nehmt ein Kunststoffröhrchen dass über das Rändelrädchen des Timers passt.
Biegt die Fahrradspeiche wie auf dem Bild.
Links ( roter Pfeil, ca 5mm lang) das Teil steckt später in der FS Kammer.
Ins Rohr schneidet / sägt ihr eine ca. 1cm lange Kerbe (grüne Markierung). Diese fixiert den Stift der im Rändelrädchen eingeklebt wurde.
Das rechte ca. 10mm lange (kommt auf die Stärke des Röhrchens an, soll durch und durch gehen)obere Ende der Fahrradspeiche wird durchs Röhrchen gesteckt.
Die genauen Positionen der Löcher im FS Modul und im Röhrchen ermittelt ihr selbst durch anhalten direkt an eurer WARA. Man biegt ja nicht auf den Millimeter genau. Daher variieren die Stellen für die Bohrungen etwas.
Wenn alles passt, dann das Röhrchen an dem Metallbügel mit Kabelbinder oder Isolierband befestigen.


Geändert von Raketen Teufel am 29. August 2010 um 18:16


http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7241918 [Alter Beitrag29. August 2010 um 18:02]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

Schluss aus fertig ?

Ab jetzt ist soweit alles Fertig.
Wer alles lackiert hat, der kann nun die Timer einbauen, Rändelrädchen aufkleben.
Dann die Schnüre und das Haargummi befestigen. Dazu eine kleine Schlaufe aus z.B. Maurerschnur am FS Modul durch die beiden Löcher in der unteren Muffe fädeln, ein Ende durch die Löcher in der Tür und durch den Gummi. Dann noch ein "Ring" aus Maurerschnur durch den Gummie und verknoten.
Alle Knoten mit Superkleber sichern.
Diese Schnur-Gummi-Schnur Kombination hält die Tür beim Start zu. Also so die Länge abstimmen dass man die Rechte Schlaufe etwas unter Spannung an das Rändelrädchen einhängen kann.

OH. Beinah hätte ich noch etwas vergessen. Durch die Löcher in dem angeklebten 4cm Ring am Drucktank müssen noch die Leinen für die Fallschirme gezogen werden. Diese dann durch den Boden der FS Kammer stecken. Daran wird dann die Hauptleine der Schirme befestigt.

Hier nochmal das Bild mit dem Verlauf Schnur-Gummi-Schnur Kombination :





AB HEUTE, JETZT UND SOFORT seid ihr auf euch alleine gestellt fg ( Witz )

Damit will ich sagen dass ich hier erst mal nichts mehr zu erzählen habe.
Es kommen vorerst auch keine Bilder mehr. Denn..........sonst würde ich mein Design verraten. ruhe

Aber. Es werden alle Fragen die diesen Beitrag betreffen beantwortet.

Nochmal zur Erinnerung, keiner der Neuen die am Oktober Sky beim Wettbewerb teilnehmen
. braucht eine Startrampe basteln

Hat jemand etwas besser gemacht? Noch einfacher? Dann wird es nun Zeit dies hier zu veröffentlichen.
Über das Bauende, Einsendeschluss, genauen Ablauf Designwettbewerb, Veröffentlichung der Bilder usw., werden wir hier uns noch einigen müssen.
Bitte um Vorschläge ( Bäckchen könnte die Leitung übernehmen ).
Ich brauche max. noch eine Woche zur Fertigstellung meiner "original" WARA1500 ( H- Kennzeichen muss ich noch bei Bäckchen beantragen)


Geändert von Raketen Teufel am 29. August 2010 um 18:40


http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7241923 [Alter Beitrag29. August 2010 um 18:29]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

Zitat:
Original geschrieben von .Timsu.

Naja Baubericht ist etwas sinnlos, ist doch fast das gleiche.
Hab mal ne Frage: Was kann ich als Fallschirmleine nehmen?
Und mir ist aufgefallen dass sich meine Leinen(die an den 4 Ecken des Fallschirms sind) immer verdehen. Dadurch öffnet er sich denke ich mal schlechter. Habt ihr da einen Tipp für mich?
mfG




Meinst Du meinen Baubericht ? Oder den, den Du machen könntest ?
Nichts ist sinnlos. Du machst vielleicht etwas anders, nur eine Kleinigkeit, aber wir würden es gern wissen.
Und wir sind alle Neugierig.

Ich helf Dir doch auch, jetzt bei deinen Fallschirmen. Ist doch auch nicht Sinnlos. Obwohl es hier im Forum mehrmals schon erklärt wurde.

Einmal kann man Leinen im Drachen Bau Fachgeschäft , oder Modellraketen Shop kaufen.
Aber Maurerschnur aus dem Baumarkt tut es auch. Achte darauf dass sie schön flexibel und leicht dehnbar ist. Bei dem Beitrag 7236921 auf Seite 1, das Röllchen vor der Uhu Plus Schachtel.
Du solltest noch jeweils eine Leine an der Kante zwischen den Ecken anbringen.
Bei mir verdreht sich da nichts. Vielleicht ist Deine Schnur zu steif. Oder war schon beim zusammenknoten in sich verdrallt.
Wie hier.

Und so sieht es nach dem Öffnen aus. ( der Rote )



genau so einfach ist ein Rundschirm zu basteln.


Geändert von Raketen Teufel am 29. August 2010 um 18:50


http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2410

Status: Offline

Beitrag 7241931 [Alter Beitrag29. August 2010 um 20:54]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Zitat:
Original geschrieben von .Timsu.
Naja Baubericht ist etwas sinnlos, ist doch fast das gleiche.
Hab mal ne Frage: Was kann ich als Fallschirmleine nehmen?
Und mir ist aufgefallen dass sich meine Leinen(die an den 4 Ecken des Fallschirms sind) immer verdehen. Dadurch öffnet er sich denke ich mal schlechter. Habt ihr da einen Tipp für mich?
mfG




Hallo Timsu,
Christoph hat ja schon fast alles erklärt, von meiner Seite auch noch ein paar Tips.
- auf jeden Fall eine geflochtene Schnur nehmen, meine ersten versuche habe ich damals mit einer billigen gedrehten Drachenschnur gemacht das taugt auf Dauer nicht weil sich eben alles irgendwie aufdreht.
-die Leinen müssen alle gleich lang sein und besonders beim Quadratschirm, an den Ecken und auf der Hälfe der Kanten festgemacht sein wenn man hier nur grob vorgeht dann kann es schon mal sein das der Fallschirm sich zu sehr dreht.
Ansonsten "Versuch macht kluch"
Gruß
Andreas

Geändert von Bäckchen am 29. August 2010 um 20:55


In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2410

Status: Offline

Beitrag 7241936 [Alter Beitrag30. August 2010 um 12:57]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo Christoph,
das sehe ich ja jetzt erst, ein klarer Verstoss gegen die WRTsaa Norm da mußte noch mal dran. jesus

Für alle die nicht wissen was das ist Kurz: WRTsaa ganz lang: Wasserraketentriggerstabauslöseabstand big grin
hier gibt es noch einen alten Thread dazu.

Gruß
Andreas
der sich gerade wie Metusalem fühlt als er an die alten Zeiten in Lotte denkt, da war ich noch jung und schlank und konnte noch mit Stefan Synchronpumpen. Diese Sportart scheint mit Robbys Lauch Equipment auch ausgestorben zu sein big grin

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7241937 [Alter Beitrag30. August 2010 um 13:09]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

Zitat:
Original geschrieben von Bäckchen

Hallo Christoph,
das sehe ich ja jetzt erst, ein klarer Verstoss gegen die WRTsaa Norm da mußte noch mal dran. jesus
Gruß
Andreas
der sich gerade wie Metusalem fühlt als er an die alten Zeiten in Lotte denkt, da war ich noch jung und schlank und konnte noch mit Stefan Synchronpumpen. Diese Sportart scheint mit Robbys Lauch Equipment auch ausgestorben zu sein big grin




1. Verstoß ? Wurde darüber nicht aufgeklärt. Nach Rücksprache mit meinem Wara Anwaltsbüro gilt die die WRTsaa Norm nicht für diesen Beitrag. fg ( Spass )

2. Und ich mach das hier ja auch zu Deinen Ehren. Hätte gern ein original Autogramm von Dir auf meiner WARA1500 wenn sie fertig ist.

http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2410

Status: Offline

Beitrag 7241942 [Alter Beitrag31. August 2010 um 14:46]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Zitat:
Original geschrieben von Raketen Teufel
1. Verstoß ? Wurde darüber nicht aufgeklärt. Nach Rücksprache mit meinem Wara Anwaltsbüro gilt die die WRTsaa Norm nicht für diesen Beitrag. fg ( Spass )

2. Und ich mach das hier ja auch zu Deinen Ehren. Hätte gern ein original Autogramm von Dir auf meiner WARA1500 wenn sie fertig ist.




Hallo @all,
das mit der hier so spasig zitierten Abstandsnorm kam eigendlich daher das wir auf einem Flugtag eingeladen waren und einer der Planschies, mit tollen Raketen, seine Triggerstäbe vergessen hatte. Leider waren die Unterschiede im Abstand so groß das man die vorhandenen Triggerstäbe nicht mal eben umbiegen konnten und wir so einige tolle Raketen nicht haben fliegen shen können.
Wir haben uns dann auf den Abstand von 5cm zwischen Timer und Loch geeinigt um eben die Triggerstäbe untereinander mal tauschen zu können, so 100%tig bekommt man das sowieso nicht hin. Also macht es ruhig wie Christoph beschrieben hat aber eben alle gleich.

zu 2
Danke das ist aber zuviel der Ehre, ein Autogramm bekommst du aber trotzdem. Ich überlege schon ob ich mit Bäckchen unterschreiben soll oder doch lieber Andreas big grin

Viele Grüße
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7241946 [Alter Beitrag31. August 2010 um 17:11]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

Zitat:
Original geschrieben von Bäckchen

Hallo @all,
das mit der hier so spasig zitierten Abstandsnorm kam eigendlich daher das wir auf einem Flugtag eingeladen waren und einer der Planschies, mit tollen Raketen, seine Triggerstäbe vergessen hatte. Leider waren die Unterschiede im Abstand so groß das man die vorhandenen Triggerstäbe nicht mal eben umbiegen konnten und wir so einige tolle Raketen nicht haben fliegen shen können.
Wir haben uns dann auf den Abstand von 5cm zwischen Timer und Loch geeinigt um eben die Triggerstäbe untereinander mal tauschen zu können, so 100%tig bekommt man das sowieso nicht hin. Also macht es ruhig wie Christoph beschrieben hat aber eben alle gleich.

zu 2
Danke das ist aber zuviel der Ehre, ein Autogramm bekommst du aber trotzdem. Ich überlege schon ob ich mit Bäckchen unterschreiben soll oder doch lieber Andreas big grin

Viele Grüße
Andreas



Na, wenn das ein Problem sein soll. ruhe Dann bohrt man schnell ein neues kleines Löchlein. Ich bring am OktSky mein Dremel mit. Wer will, der nimmt 5cm Abstand.

zu2: schwere Entscheidung die Du da treffen musst. Hast ja noch Zeit es genau zu überlegen.



http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Raketen Teufel

Wasserraketenbauer

Raketen Teufel

Registriert seit: Jul 2008

Wohnort: nähe Alzey

Verein:

Beiträge: 156

Status: Offline

Beitrag 7242949 [Alter Beitrag02. September 2010 um 15:35]

[Melden] Profil von Raketen Teufel anzeigen    Raketen Teufel eine private Nachricht schicken   Besuche Raketen Teufel's Homepage    Mehr Beiträge von Raketen Teufel finden

alarm WER IST SCHON MIT SEINER WARA1500 FERTIG ? alarm

Ich habe es fast geschafft. Kleine Schönheits OP`s, dann wäre es bei mir am Sonntag soweit.

Ich bitte alle die mitmachen um einen kurzen Statusbericht .


Geändert von Raketen Teufel am 02. September 2010 um 15:38


http://www.wasser-rakete.de
http://www.webradio.today
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben