Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Ein kleiner Flugtag in Zülpich
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2652

Status: Offline

Beitrag 7624678 , Ein kleiner Start in Zülpich [Alter Beitrag06. Februar 2013 um 23:33]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Hi all,
wer es noch nicht woanders gelesen hat, hier ein kleiner Bilderthred vom gestrigen Tag auf dem Fluggelände in Zülpich, wo uns Neil freundlicherweise die Gelegenheit vermittelte.
Der Anlass war ein Filmprojekt der Bild und Tonfabrik Köln, welche einen kleinen Spielfilm dreht über das Leben von Erich Bachem, der die legendäre Bachem Natter erfand und baute und somit den ersten senkrecht bemannten Raketenflug inniziierte, welcher zur damaligen Zeit des 2. Weltkrieges in den Augen der Nazis zur Geheimwaffe werden sollte.
Um das Ereignis filmisch darzustellen, brauchten die Leute vom Film ein Modell der Natter, was auch richtig starten kann, um Trickaufnahmen zum Film herstellen zu können.
Dabei haben sie mich gefragt, ob ein Start meines Modells noch einmal möglich wäre.
So kam es, dass gestern die Leute vom Filmteam und wir uns trafen um die Aufnahmen mit Hochgeschwindigkeitskameras etc. zu ermöglichen.
Das Ganze wäre um ein Haar fast abgesagt worden, da das Wetter nicht so gut werden sollte. Aber als wettererprobte Raketeure hat uns das ja erst recht herausgefordert.
Bei Windgeschwindigkeit von 10m/s und knapp über 0 Grad zog es schon beträchtlich am Filmset.
Die hervorragende Fliegerhütte des dort ansässigen Modellfliegervereins, welche uns zur Verfügung gestellt wurde, dem Verein sei es gedankt, schützte uns so vor Wind und Wetter und so brauchten wir nur auf ein wettergünstiges Startfenster zu warten.
Den Kameramännern haben wir natürlich vorab ein paar Flüge mit anderen Raketen spendiert, damit sie sich auf einen Raketenstart einstellen konnten.
Es wurde auch gewünscht, dass man ein Flugvideo machen kann, zu dem Andreas seine HURRIKAN zur Verfügung stellte und eine Nutzlastbay dem Filmteam überließ, in dem sie eine Flightkamera einbauen konnten.
Dazu kann sicher Andreas ein paar Sätze erzählen.
Die Natter hatte ich ja schon im Dezember modernisiert und sie war voll motiviert und ausgestattet mit neuer Bergungselektronik, neuem 1m50 Crossfallschirm, Tubularnylonschockleinen und einem AT I284 im Heck.
So machte sie sich dann 8kg schwer auf die Reise.
Alles zusammen war das ein erlebnisreicher Tag, der nicht erfolgreicher und besser hätte sein können
für beide Teams, den Filmemachern, die voll zufrieden mit ihren Aufnahmen waren (wir sind gespannt darauf) und wir, die mal neben den Rocketflügen auch mal das knistern und die Spannung der Filmemacher erahnen konnten.
Zum Abschluß des Tages durften wir sogar noch ein großes Filmstudio in Köln besuchen, wo ein 1:1 Modell der Bachem Natter stand und wir sogar ein Probesitzen veranstaltet haben.
Auf den Film sind wir nun mächtig gespannt.
Grüße, Rolli
Rolli

Ankunft in Köln



Besuch in der Bild und Tonfabrik



Ankunft auf dem Startgelände bei Zülpich



Nun soll der alte Vogel noch einmal zeigen, was er kann



Die Filmkamera und sein Meister



Aufbau am Set



A4 in Vorbereitung für einen Probeflug



Alles auf go



Die Highspeedkamera in Stellung



5,4,3,2,1 Start der A4



serieller Fallschirmausstoß klappt hervorragend



Das Bergungsteam



Die Hurrikan mit Flightkamera



Das Highlight des Tages wird in Stellung gebracht



nun steht die Bachem Natter auf der Rampe



guten Flug



Ignition



kerzengerader Aufstieg, für den Hobbyfotograf leider zu schnell.
Wir freuen uns auf die perfekten Aufnahmen von den Profis.



sicher hängend am Schirm



Die Natter im Landeanflug



In Vorbereitung die Hurrikan mit Flightkamera



das Natterteam besucht zum Abschluss das 1:1 Modell im Filmstudio Köln



Andreas will es ganz genau ausprobieren



alles klar Lothar, ähh Andreas?



ein skeptische Blick, ich überlegs mir noch mal...



für das Modell hatte ich leider nicht den passenden Motor zur Hand



der Kölner Raketenflieger Ralf ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, die Natter auszuprobieren.



Unseren jungen Fahrern Simon und Martin, die uns mit absoluter Sicherheit gut ans Ziel und zurück brachten, gilt unser besonderer Dank.



Für den erlebnisreichen Tag möchten wir uns bei dem gesamten Filmteam der BTF ganz herzlich bedanken.
Heidi, Andreas & Rolf

Geändert von Rolli am 07. Februar 2013 um 16:47

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8056

Status: Offline

Beitrag 7624683 [Alter Beitrag07. Februar 2013 um 09:36]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Großartig! Da bin ich auch sehr gespannt auf die Ergebnisse!

Und mit dem Wetter hattet Ihr ja auch Glück, zumindest lässt der Sonnenschein darauf schließen!

Oliver
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4168

Status: Offline

Beitrag 7624687 [Alter Beitrag07. Februar 2013 um 19:52]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Rolli erklärt dem Kamerateam erst mal seinen Startkoffer, damit die Jungs wissen wenn
es beim Start Ernst wird....smile




"Stillleben" in der Fliegerhütte




Fachsimpeln am Startplatz




die A4 ist Startbereit,




jetzt gehts los, Kameras an...bounce


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4168

Status: Offline

Beitrag 7624693 [Alter Beitrag07. Februar 2013 um 20:02]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Rolli ist heute LCO, RSO und Kameraman in einer Person...fg




oh, was stehen denn da für "Dinger" auf der Wiese....




überall Filmtechnik,




und noch mehr....




die DIABLO ist ebenfalls startklar smile



Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4168

Status: Offline

Beitrag 7624694 [Alter Beitrag07. Februar 2013 um 20:25]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Wie Rolli schon schrieb, brauchte das Fernsehteam auch Aufnahmen aus der Sicht
des Piloten der Nattereek!
Dafür wurde eine HERO-3 Spezialkamera mit Weitwinkelobjektiv in die Nutzlastkammer meiner HURRIKAN
eingebaut.



um einen optimalen Filmbereich zu bekommen musste vor Ort etwas improvisiert werden.
Es wurde in einem 45° Winkel seitlich gefilmt, also mal eine ganz neue Perspektive, ich
bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt...

Ich hatte zwar erst etwas Bedenken, das der doch recht ausladende Anbau die Flugeigenschaften
der Rakete negativ beeinflust, doch dank starker Motorisierung war davon überhaupt nichts zu
bemerken. Die Rakete flog (wie immer) "schnurgeradesmile




Kamera einschalten, dann gehts los...




das Geschehen vor Ort aus der Sicht der Natter...


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4168

Status: Offline

Beitrag 7624695 [Alter Beitrag07. Februar 2013 um 20:42]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Startfotos haben wir dieses mal keine gemacht, das haben wir den Profis überlassen.....roll eyes (sarcastic)
Die waren nach erster Sichtung mit ihren Aufzeichnungen jedenfalls schon mal sehr zufrieden.
Na mal schauen wie das Ergebnis aussieht...

Die Hochgeschwindigkeitskamera streckt 1 Sekunde in Realzeit auf 30 Sekunden Film
und das in maximaler Auflösung.
Ich bin schon sehr neugierig den Druckaufbau eines AT-Motors mal in so einer Aufnahme
zu sehen!

Die ganze Aktion hat allen Beteiligten jedenfalls sehr viel Spass gemacht, ein ganz großes
Dankeschön an den Modellflugverein Zülpich, welcher uns sein Gelände inklusive Fliegerhütte
großzügig zur Verfügung gestellt hat!

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4168

Status: Offline

Beitrag 7624727 [Alter Beitrag09. Februar 2013 um 21:04]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

Großartig! Da bin ich auch sehr gespannt auf die Ergebnisse!





Hier schon mal ein kleiner "Vorgeschmack"....roll eyes (sarcastic)

http://vimeo.com/59221395

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 7624749 [Alter Beitrag11. Februar 2013 um 09:45]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

sieht Klasse aus wie die Motoren auf touren kommen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Dino

SP-Schnüffler

Dino

Registriert seit: Feb 2007

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 508

Status: Offline

Beitrag 7624789 [Alter Beitrag16. Februar 2013 um 23:16]

[Melden] Profil von Dino anzeigen    Dino eine private Nachricht schicken   Dino besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Dino finden

Guten Abend,

ich hoffe mal, dass die Bild- und Tonfabrik Köln ncht im Auftrag von ntv gearbeitet hat - da kam gerade eine sehr ausführliche Dokumentation zum Thema Natter - allerdings ohne Modellaufnahmen...confused

Gruß

Dino

Sicherheitskodex - short version:
"Protect your privilege to fly rockets by not making the headlines or becoming a statistic. "
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2652

Status: Offline

Beitrag 7624790 [Alter Beitrag17. Februar 2013 um 09:22]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Zitat:
ich hoffe mal, dass die Bild- und Tonfabrik Köln ncht im Auftrag von ntv gearbeitet hat


wie kommst Du darauf?
Rolli
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben