Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Einsteiger, Raketen bis 20g Treibmittel, Klasse T1 > Schule und Modellraketen > Seminar Arbeit über Beschleunigung einer Rakete
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Valentins

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2013

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1

Status: Offline

Beitrag 7628021 , Seminar Arbeit über Beschleunigung einer Rakete [Alter Beitrag22. Oktober 2013 um 21:22]

[Melden] Profil von Valentins anzeigen    Valentins eine private Nachricht schicken   Valentins besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Valentins finden

Hallo liebes Forum smile

Ich plane meine Seminararbeit (ist das gleiche wie ne Facharbeit) in Physik zu Beschleunigung von (Sylvester)Raketen zu schreiben.
Das Problem bei Sylvester Raketen sind aber die Effekte die mir dann bei jeder Messung um die Ohren fliegen...
Nach einiger Recherche bin ich dann auf Modellraketen gekommen.
Nun zu meiner Frage:

Ich möchte die Rakete nicht vertikal sondern horizontal starten lassen. Ist dies zu gefährlich oder gänzlich unbedenklich ?

Welche (möglichst billige) Art von Rakete würdet ihr mir Empfehlen?



Vielen Dank im Vorraus

P.S.: Ihr könnt mir auch gerne eine Email schreiben valentin(punkt)seitz(at)gmail(punkt)com
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA #12268 (L1), AGM

Beiträge: 835

Status: Offline

Beitrag 7628022 [Alter Beitrag22. Oktober 2013 um 22:54]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Hallo Valentin,

schönes Thema für eine Facharbeit. An einen Horizontalstart solltest du aber nicht einmal denken. Starte deine Raketen unbedingt und ausschließlich vertikal.

Modelle und Treibsätze bekommst du bei Internet-Versandhändlern. Da empfiehlt sich eine Suche mit einer Suchmaschine. Einsteiger-Modelle gibt es für unter 20 €. Du solltest auch nach den geltenden Vorschriften für den Start von Modellraketen recherchieren.

Eine sehr gute Informationsquelle sind Raketenflieger-Treffen, die hier im Forum regelmäßig angekündigt werden. Vielleicht findet sich eines in deiner Nähe. Dort wirst du auch erfahrene Flieger finden, die dich - vielleicht sogar mit Equipment - unterstützen können

Wie willst du denn die Beschleunigung der Rakete messen?

Grüße,

Hagen
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben