Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > Ruhrstahl Kramer X-7 "Rotkäppchen"
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 493

Status: Offline

Beitrag 7631622 , Ruhrstahl Kramer X-7 Rotkäppchen [Alter Beitrag27. Juni 2014 um 14:36]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Hier mein nächstes Projekt: die X-7 "Rotkäppchen". HIER WIKIPEDIA

Die X-7 war eine Weiterentwicklung der X-4. Da meine X-4 wundervoll fliegt, habe ich mich entschieden die X-7 zu bauen. Es war eine sehr kleine Rakete, die erste Draht-gesteuerte Panzerabwehr, ich kann Sie also 100% scale bauen (150mm Durchmesser).

Die Airframe ist sehr kurz, wird aber für einen J Hybrid Monotube, einen K Hybrid mit 3 kurze Tanks oder einen K Smoker reichen (ich werde untreu...).
Ich hoffe die X-7 für Bologna fertig zu haben.


Geändert von legranddudu am 27. Juni 2014 um 14:45


"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 493

Status: Offline

Beitrag 7632904 [Alter Beitrag03. November 2014 um 19:38]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Es kommt... 7.5" Durchmesser- wird ganz spannend...Der Weitwinkel verzerrt leider die Proportionen. Mehr soon.




Geändert von legranddudu am 03. November 2014 um 19:40


"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8024

Status: Offline

Beitrag 7632909 [Alter Beitrag04. November 2014 um 07:52]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Sieht nach einem spannenden Modell mit tollem Flugbild aus.

Bei der Stabilität um die "Hochachse" mache ich mir allerdings etwas Sorgen. Hast Du da schon mal nachgerechnet?

Oliver

Geändert von Oliver Arend am 04. November 2014 um 07:53

Duke

Epoxy-Meister

Registriert seit: Dez 2012

Wohnort: Bayern

Verein: AGM

Beiträge: 277

Status: Offline

Beitrag 7632924 [Alter Beitrag04. November 2014 um 09:30]

[Melden] Profil von Duke anzeigen    Duke eine private Nachricht schicken   Duke besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Duke finden

??? Braucht ein Kinderwagen Stabilität um die Hochachse ??? Hehehe
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1893

Status: Offline

Beitrag 7632929 [Alter Beitrag04. November 2014 um 12:51]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von legranddudu


...
einen K Hybrid mit 3 kurze Tanks .......






Hallo Denis,

was ist das für ein Motor? Ich habe keine Infos dazu finden können.

Gruß Ralf

Geändert von RalfB am 04. November 2014 um 12:51

legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 493

Status: Offline

Beitrag 7632931 [Alter Beitrag04. November 2014 um 13:30]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Ralf,

der Motor war als Sonderentwicklung gedacht. Wird aber hier nicht zum Einsatz kommen, weil ich einen 20" 38er doch reinpacken konnte. Also einen H300 kommt da rein.


"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1981

Status: Offline

Beitrag 7632932 [Alter Beitrag04. November 2014 um 14:04]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich bin sehr gespannt wie die fliegt.. Wenn man sich die Form so anschaut sieht das für mich aus wie eine Rakete, die unbedingt eine aktive Lenkung benötigt, sie wurde ja vom Schützen auf Kurs gehalten. Ob die so für sich geradeaus fliegt bezweifle ich, das Leitwerk dürfte die Rakete in ihre Richtung "ziehen". Hat schon mal jemand dieses Modell gebaut?

Geändert von Lschreyer am 04. November 2014 um 14:12


Always keep the pointy side up!
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 493

Status: Offline

Beitrag 7632934 , ach was [Alter Beitrag04. November 2014 um 14:38]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Ja, das letzte Modell ist ca April 1945 geflogen *lach*.
Flog übrigens mit dem Leitwerk nach unten...

Geändert von legranddudu am 04. November 2014 um 14:40


"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8024

Status: Offline

Beitrag 7632936 [Alter Beitrag04. November 2014 um 14:46]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Wenn der Schwerpunkt weit genug vorne liegt, klappt das mit der Stabilität um die Querachse m.E. Nur um die Hochachse mache ich mir Sorgen, am Ausleger ist doch recht wenig Fläche ...

Oliver
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: me myself and I

Beiträge: 493

Status: Offline

Beitrag 7632937 [Alter Beitrag04. November 2014 um 14:59]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

Wenn der Schwerpunkt weit genug vorne liegt, klappt das mit der Stabilität um die Querachse m.E. Nur um die Hochachse mache ich mir Sorgen, am Ausleger ist doch recht wenig Fläche ...

Oliver




Stimmt Oliver, ich werde Ihn auch entsprechend nicht ganz "scale" grösser bauen. Wobei es ist ziemlich wurscht, es gibt einfach KEINE richtige vernünftige Bilder davon, nur vague Pläne...die wahrscheinlich genauso wenig stimmen...Nur eins weiss ich, alle noch existierende Exemplare snid nach dem Krieg in Fronkreisch aufgetaucht, in einer Pariser Werkshalle (sic!). Davon gibt es keine Bilder. Leider.

"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben