Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (6): [1] 2 3 4 5 6 »

Autor Thema 
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1937

Status: Offline

Beitrag 7637561 , ME 163 von Klima [Alter Beitrag09. März 2016 um 17:11]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich hatte mir beim RJD 2015 einen Bausatz einer Me 163 von Klima gekauft, aber erst jetzt zusammen gebaut.

Die Me 163 wird von Raketenmodellbau Klima vertrieben, sie besteht aus Schaumstoff und wird am Heck von einem D3P angetrieben. Normalerweise sitzt vorn ein E-Motor drin, den kann man für den Raketenantrieb weg lassen, muss dann aber viel Blei vorn in die Spitze legen, bei mir waren es genau 90g. Die kann man also auch für einen kleinen BL-Motor nebst Regler verschwenden, dann sieht sie aber vorne nicht spitz aus.

Meine ist also ohne Motor, reiner Raketenantrieb.

Der Bau selbst ist in einer Stunde erledigt, Sekundenkleber ist dein Freund. Nachher hatte ich aber die Hände auch voll big grin
Unlackiert sieht das dann so aus:



Da ich sie mit Gummiband starten möchte musste noch eine Zündvorrrichtung mit rein, dazu wurden am Motor 2 Messingröhrchen eingelassen, diese sind mit einer winzigen Zündelektronik verbunden. Diese besteht aus einem Microservo, wo der Motor durch eine Diode ersetzt wurde. Servor steuern ihr Gleichstrommotoren durch Polumkehr an, wenn der Motor anders herum laufen soll wird umgepolt. Durch die Diode fliesst bei meinem "Zündservo" nur in einer Richtung Strom, das nutze ich um den SN0-Zünder zu zünden. Am Sender ist dafür ein Schalter reserviert, der würde normalerweise das Servo umkehren, bei mir zündet er den Zünder. Dazu kann man alte kaputte Servos misbrauchen, klappt wunderbar.
In entgegengesetzter Richtung zur Diode habe ich noch eine LED mit Vorwiderstand angelötet, die leuchtet, wenn der Zündausgang nicht aktiviert ist, ich kann also sehen wann ich einen Zünder gefahrlos anschließen kann. Insgesamt ist das ganze so 20x10x10 mm klein und wiegt so gut wie nichts.





Als Haken für das Gummi habe ich eine schrägt abgedrehte Schraube eingesetzt, die ist mit Sekundenkleber befestigt und sitzt bombenfest.



Das Teil fliegt sehr gut, mit Gummi geht es schnell nach oben, dann zünde ich den Motor, und ab gehts. Macht sehr viel Spaß.

Always keep the pointy side up!
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 7637564 [Alter Beitrag09. März 2016 um 22:22]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Bin gespannt darauf sie am Sonntag fliegen zu sehen! bounce

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1937

Status: Offline

Beitrag 7637874 [Alter Beitrag23. April 2016 um 15:21]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Mittlerweile ist die Me schon oft geflogen, macht sehr viel Spaß.

Sie wurde standesgemäß rot lackiert und mit Decals von Hacker versehen.


Always keep the pointy side up!
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 7637875 [Alter Beitrag23. April 2016 um 15:57]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Meine ist auch gerade in Bau, Fotos folgen...

VG,
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1937

Status: Offline

Beitrag 7637914 [Alter Beitrag28. April 2016 um 18:44]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich habe mir bei Hobbyking einen Stabilisator besorgt, der RX3S zum Einschleifen zwischen Empfänger und Servos.

Das Teil will ich beim RJD mal testen, es lässt sich per Sender-Schalter aktivieren, so dass erst mal Flüge ohne Stabi möglich sind, so kann man nach und nach die richtige Einstellung finden und bei Aufschwingen der Regelung abbrechen.



So auf dem Trockenen arbeitet es schon, wenn man den Flieger bewegt sieht man wie es die ruder bewegt um die Bewegung auszugleichen. Bin gespannt!

Geändert von Lschreyer am 28. April 2016 um 18:45


Always keep the pointy side up!
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 7637924 [Alter Beitrag28. April 2016 um 22:09]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Ich habe das Ding in meinem X-Wing drin, wird interessant Erfahrungen auszutauschen.
Schade das wir kein Dragrace mit dem Me's machen können, wäre bestimmt lustig. big grin

VG;
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3976

Status: Offline

Beitrag 7637925 [Alter Beitrag28. April 2016 um 23:21]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von MikeHB
Schade das wir kein Dragrace mit dem Me's machen können, wäre bestimmt lustig. big grin

VG;
Michael



Warum nicht.....?

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 7637926 [Alter Beitrag29. April 2016 um 12:00]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Nur eine Startrampe.

VG,
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Diplom-Pyromane

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 437

Status: Offline

Beitrag 7637928 , X-Wing Fighter [Alter Beitrag29. April 2016 um 17:02]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Hallo Michael,

hast Du einen X-Wing Fighter gebaut ? Meine Söhne sind gerade im Star Wars Fieber und ich wollte ihnen einen flugfähigen X-Wing Fighter bauen. Die Vorstudie in Papier scheiterte und Recherchen im Internet machten meine Hoffnung vollends zunichte. Leitwerke vorne transparent wollte ich nicht anbringen...

Hast Du Fotos...vielleicht kann ich das Project ja dank moderner bezahlbarer Elektronik doch wieder reanimieren.bounce

Danke und Gruß

Thomas
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 446

Status: Offline

Beitrag 7637929 [Alter Beitrag29. April 2016 um 19:07]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Hallo Thomas,

ich habe noch von ESTES einen fertig gebauten X-Wing und auch noch einen in der ungeöffneten OVP, beide für C6-3 Motore.

Gruß

Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Seiten (6): [1] 2 3 4 5 6 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben