Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > Haunebu II alias Reichsflugscheibe
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (5): « 1 2 3 4 [5]

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3975

Status: Offline

Beitrag 7644172 [Alter Beitrag04. März 2019 um 22:06]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

@ Achim, falls du mal wieder Inspiration für neue Projekte brauchst....fg


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1937

Status: Offline

Beitrag 7644174 [Alter Beitrag05. März 2019 um 07:45]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Das vorn auf dem Traktor, das bist du oder? big grin

Always keep the pointy side up!
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 854

Status: Offline

Beitrag 7644175 [Alter Beitrag05. März 2019 um 10:34]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Die Uniformen sehen ja sehr nach Frankreich aus. Übrigens, das Ding fliegt nicht, weil es nach allen Regeln des UFO-Baus total instabil ist … Oder höchstens mit dem Heck nach vorn.

Wenn die Trillerpfeifen nicht schwarz, sondern rot wären, könnte das der Wagen von ver.di sein.

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 05. März 2019 um 10:39


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 854

Status: Offline

Beitrag 7646825 [Alter Beitrag08. Mai 2020 um 15:17]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

@RalfB:
Ich habe mir tatsächlich ein paar von den MicroMaxx-Motoren bei Robert im Angebot bestellt. Das aber nicht, um etwas in meinem Garten zu starten. Ich habe die Idee, das kleine Haunebu mit den Dingern beim Start in Rotation zu versetzen. Die Flugeigenschaften der Haunebus sind ja nun einmal denkbar schlecht. Eine Rotation sollte den Flug besser stabilisieren. Etwas Gewicht ist sowieso schon oben in die Haube gekommen.



Die Motoren sind ca. 6,5 mm dick. Damit passen sie nicht in die gängigen Alu-Rohre. Es zeigte sich aber, dass Leitröhrchen mit 7 mm Innendurchmesser geeignet sind, wenn man den Motor mit etwas Tape umwickelt.

Drei Halterungen sollen also unten an die Halbkugeln geklebt werden. Das kommt dann nahe an die Darstellungen heran, bei denen dort irgendwelche MGs o. ä. sitzen. Die mitgelieferten Zünder sind nicht ganz billig. Deshalb habe ich mal einen Test gemacht mit einem selbstgebastelten Glühzünder. Aus der Abschirmung eines LAN Cat5-Kabels habe ich dünne Drähte entnehmen können, die in etwa so dünn sind wie die der mitgelieferten Zünder. Das lässt sich aus der 12V-Batterie meiner Zündanlage gut zünden. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass die Motoren mit einer gewissen Verzögerung angehen. Da ist zu hoffen, dass das Teil nicht schon abgehoben hat, bevor die MicroMaxx-Motoren gezündet haben.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Seiten (5): « 1 2 3 4 [5]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben