Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Gesetze und Paragraphen > Registrierungspflicht für Drohnen gefordert
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 527

Status: Offline

Beitrag 7643089 [Alter Beitrag12. Juli 2018 um 15:42]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Zitat:
Versicherungspflicht gibt es schon, unabhängig von der Abflugmasse.



Das war mir bisher noch gar nicht so recht bewusst. Aber das ist ja auch das Problem: Bei den vielen Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen blickt eh kaum noch jemand durch, es sei denn, er hat zufällig darüber in der Tageszeitung gelesen, im Fernsehen geschaut, o. ä.

Wer könnte denn schon von sich sagen, er lese regelmäßig den Bundesanzeiger?!

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1365

Status: Offline

Beitrag 7643090 [Alter Beitrag12. Juli 2018 um 17:32]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von AchimO

Zitat:
..................
Wer könnte denn schon von sich sagen, er lese regelmäßig den Bundesanzeiger?!

Gruß Achim





Das schlimme ist, das darauf keine Rücksicht genommen wird. Anderer Seitz solltest Du dass doch bei Deinem Fachkundenachweis erfahren haben big grin

Gruß Ralf

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 527

Status: Offline

Beitrag 7643091 [Alter Beitrag12. Juli 2018 um 20:17]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Ralf, mir ging es bei meinen ersten Auslassungen vor allem um die EU-Länder, nicht so sehr um die Situation in Deutschland allein. Sieht ja auch so aus, als hätte man, bevor sich die EU damit befasst, noch einen deutschen Alleingang gemacht.

Was den Kenntnisnachweis betrifft: War da wirklich von Versicherungspflicht die Rede? Im Flyer sehe ich dazu jedenfalls auch nichts.

Mich erschreckte eben nur - da bin ich ganz ehrlich -, dass ich früher mal eine geschenkte Drohne geflogen bin, ohne spezielle Versicherung, was nach den Ausführungen von Oliver unzulässig ist.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1365

Status: Offline

Beitrag 7643092 [Alter Beitrag13. Juli 2018 um 09:15]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Achim,

Du hast recht, im Flyer steht nichts von Versicherungspflicht! Wie peinlich ist dass denn?

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben