Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Thunda Down Under 2019
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Prefect123

Raketenbauer

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 191

Status: Offline

Beitrag 7643393 , Thunda Down Under 2019 [Alter Beitrag05. September 2018 um 07:34]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Guten Morgen zusammen,
ich will hier mal ein paar Informationen zum größten Flugtag der südlichen Hemisphäre geben und fragen, ob denn jemand Interesse hat zu kommen...
Der Flugtag findet im Outback Süd-West Queensland statt und ist völlig selbstversorgend ausgelegt. Das heisst, alles was man braucht muss man selbst mit bringen (es gibt aber ein großes Dinner welches man buchen kann). Der nächste "Ort", die nächste Dusche ist ca. 80 Km weit weg und besteht im Wesentlichen aus einer Tankstelle.
Termin ist 18. bis 21. April. Es werden viele große und kleine Projekte erwartet (das letzte Mal die größte Modellrakete der Welt, eine 1:1 A4).
Es wird ein kleines deutsches Team vor Ort sein und ich kann auch im Vorfeld gerne helfen.
Fliegen ist möglich, allerdings müssen die Motoren jetzt bald vorbestellt werden; eine Zertifizierung nach TRA/NAR oder AAMRs ist notwendig um größer G zu fliegen.
Anmeldung und weitere Infos unter
https://thunda2.com.au/

Plant jemand zu kommen?
Mathias

-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Hessisch Sibirien

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 1534

Status: Offline

Beitrag 7643400 [Alter Beitrag06. September 2018 um 22:23]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Ja, ich. big grin

Geändert von Oli4 am 06. September 2018 um 22:23


AGM e.V.

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Prefect123

Raketenbauer

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 191

Status: Offline

Beitrag 7643402 [Alter Beitrag06. September 2018 um 22:30]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

I know...
Hast du schon das Ticket bestellt?

-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Hessisch Sibirien

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 1534

Status: Offline

Beitrag 7643404 [Alter Beitrag06. September 2018 um 22:36]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Zitat:
Original geschrieben von Prefect123

I know...
Hast du schon das Ticket bestellt?




Wird Ende September gemacht. Die Begleitung steht noch nicht fest. ;-)

AGM e.V.

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 624

Status: Offline

Beitrag 7643409 [Alter Beitrag10. September 2018 um 17:39]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Hallo Mathias,

Ich bin dabei zu überlegen, ob ich zusammen mit meiner Frau auch hinkomme. Wir könnten so den ersten Geburtstag unserer zweiten Enkeltochter Anfang Mai mitfeiern und das miteinander verbinden. Unser Sohn wohnt mit seiner Familie in Adelaide; wir würden dann also zunächst nach Brisbane fliegen, am Thunda Down Under (als Zuschauer) teilnehmen und anschließend Richtung Adelaide fliegen. In Queensland waren wir noch nicht, wäre daher etwas Neues. Bisher waren wir 3 Mal in Australien: Sidney, Great Ocean Road, Cangaroo Island, in der Umgebung von Perth mit den Pinnacles, dem Wave Rock, auch Uluru und Kings Canyon, Fahrt mit dem Ghan, dazu Tasmanien.

Der Linksverkehr ist nach mehreren Aufenthalten dort nicht mehr so das Problem. Wir hatten aber bisher die "normalen" Camper (Apollo, Britz). Damit dürfen wir ja nicht ins Outback, sondern müssten ein Geländefahrzeug mieten.

Auf der Hobby- und Modellbaumesse in Leipzig sehen wir uns ja alle und könnten mal darüber reden.

Auf Deine Sunseeker II wäre ich gespannt!

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 10. September 2018 um 17:40


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Prefect123

Raketenbauer

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 191

Status: Offline

Beitrag 7643413 [Alter Beitrag11. September 2018 um 04:15]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Hallo Achim,
das wäre toll.
Was den Camper betrifft, zumindest das letzte Mal waren die ganzen Ausländer (mich ausgenommen) mit normalen CamperVans gekommen. Bis auf die ca. 10-15 Km von der Straße zum Campingort, die halt ein Feldweg sind, ist alles eine normale Straße.
Das sollte also kein Problem sein. Geländewagen kann man natürlich auch mieten, die sind aber viel teurer, kleiner und meist darf man damit auch nicht auf den richtig schönen Strecken fahren. Das war ja auch der Grund warum wir inzwischen zwei von den Dingern haben, dann gibt's auch keinen Streit darüber wer fahren darf :-)
Ich würde also dann nach Brisbane fliegen, dort den Wagen mieten und
Brisbane -> Thunda (in Maps nach Westmar, QLD suchen) -> Bundaberg (entweder über Brisbane oder Inland) -> und dann die Küste rauf und wieder runter.
Zieht es Euch dagegen in's Real Outback, dann von Thunda -> St. George -> Cunnamulla -> Eulo -> Yowah (da wohnt ein Deutscher, den kenne ich gut) -> Thargominda (die erste "Stadt" Australiens mit eletrktischem Strassenlicht) -> Eulo -> Hungerford -> Bourke -> Narrabri (Schaf-Country) -> Brisbane.

Bis September.
Mathias

Zitat:
Original geschrieben von AchimO

Hallo Mathias,

Ich bin dabei zu überlegen, ob ich zusammen mit meiner Frau auch hinkomme. Wir könnten so den ersten Geburtstag unserer zweiten Enkeltochter Anfang Mai mitfeiern und das miteinander verbinden. Unser Sohn wohnt mit seiner Familie in Adelaide; wir würden dann also zunächst nach Brisbane fliegen, am Thunda Down Under (als Zuschauer) teilnehmen und anschließend Richtung Adelaide fliegen. In Queensland waren wir noch nicht, wäre daher etwas Neues. Bisher waren wir 3 Mal in Australien: Sidney, Great Ocean Road, Cangaroo Island, in der Umgebung von Perth mit den Pinnacles, dem Wave Rock, auch Uluru und Kings Canyon, Fahrt mit dem Ghan, dazu Tasmanien.

Der Linksverkehr ist nach mehreren Aufenthalten dort nicht mehr so das Problem. Wir hatten aber bisher die "normalen" Camper (Apollo, Britz). Damit dürfen wir ja nicht ins Outback, sondern müssten ein Geländefahrzeug mieten.

Auf der Hobby- und Modellbaumesse in Leipzig sehen wir uns ja alle und könnten mal darüber reden.

Auf Deine Sunseeker II wäre ich gespannt!

Gruß Achim



-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 624

Status: Offline

Beitrag 7643921 [Alter Beitrag23. Januar 2019 um 16:51]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

So, Flüge nach Brisbane und Campervan gebucht und bei "Thunda Down Under" angemeldet. Mal sehen, ob ich noch was flugfähiges im Bordgepäck transportieren kann.

Dann würde ich vor Ort 18 mm Motoren wie etwa Aerotech D10-3W benötigen, die man mit entsprechenden Zündern vor Ort hoffentlich bekommt. Hier verbinde ich die Motoren der Cluster ja mit Match-Tape und Anzündstäbchen, dort müsste ich vielleicht jedem Motor einen Zünder verpassen und die in Reihe oder parallel schalten (da gehen ja die Meinungen auseinander).

Bis dann!

Gruß Achim



Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7781

Status: Offline

Beitrag 7643924 [Alter Beitrag24. Januar 2019 um 08:02]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Coole Sache! White Lightnings sind mit den beiliegenden Zündern nicht so leicht zu clustern, da solltest Du Dir vor Ort auch noch ein bisschen Unterstützung suchen.
Gibt es in Australien keine passenden Schwarzpulvermotoren (oder gar Klima?) oder sind die zu schwach?

Oliver
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 624

Status: Offline

Beitrag 7643926 [Alter Beitrag24. Januar 2019 um 12:48]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Die Motoren von Estes sind nur bis C in 18 mm. D ist 24 mm. Ich brauche aber D.

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 24. Januar 2019 um 12:48


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Prefect123

Raketenbauer

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 191

Status: Offline

Beitrag 7643930 [Alter Beitrag24. Januar 2019 um 13:45]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Hi,
ja, in AU gibt es hauptsächlich Estes als BP Motoren; Robert würde ja exportieren, dafür braucht es aber auch einen Importeur...

Was anderes: Achim, setze Dich mit Blake von Australia Rocketry in Verbindung ob auch wirklich jemand vor Ort Motoren verkauft. Bewusst gesehen hatte ich das das letzte Mal nicht. Wahrscheinlich musst du bei Ihm vorbestellen.
Mathias

-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben