Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Thunda Down Under 2019
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (7): « 1 2 [3] 4 5 6 7 »

Autor Thema 
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2277

Status: Offline

Beitrag 7643944 [Alter Beitrag25. Januar 2019 um 11:37]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Wäre dann nicht eine Minimum-Diameter Mittel der Wahl?
In einen 38mm Rakete bekommt man prima eine zweistufig Bergung und Trackingequipment unter.
Den kleinen Eggfinder GPS zum Beispiel.

Gruß Ralf

#Don’t Look Up
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7643945 [Alter Beitrag25. Januar 2019 um 18:42]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hallo Achim,

du kennst ja mein Motto: nicht quatschen, machensmile !

Deshalb mein Vorschlag, lass es uns doch einfach mal hier in DL probieren ob das mit
den 18mm AT-Motoren clustern funktioniert...

Vielleicht hast du ja schon gesehen das ich hier im Flohmarkt unter anderem auch eine
3er Packung AT D 13-10W Reloads im Angebot habe.

Ich würde dir für den Test die 3er Packung Reloads sponsern (naja, kannst mir ja mal ein Bier ausgeben)….

Wenn du dir von Oli4 die 3 Stück 18er Casings ausleihst und zuschicken lässt und Louis ein paar ordentliche Zünder mitbringt können wir am 03.03. in Delmenhorst gern mal
einen Test durchführen.....
wink!

VG Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1218

Status: Offline

Beitrag 7643955 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 13:50]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Zitat:
Wenn du dir von Oli4 die 3 Stück 18er Casings ausleihst und zuschicken lässt und Louis ein paar ordentliche Zünder mitbringt können wir am 03.03. in Delmenhorst gern mal



Hallo Andreas,
vielen Dank für Dein Angebot, das man ja eigentlich nicht ausschlagen kann. Kleine Bemerkung nebenbei: Delmenhorst ist am 10.3., nicht 3.3.!

Nur:
1. Ich müsste unabhängig von diesem Test zweigleisig fahren, also eine Alternative haben. Denn wenn wir am 10.3. feststellen, dass die Zündung nicht so gut klappt, wird es eng noch was zu bauen, Motoren zu bestellen, usw.
2. Zünder von Louis mit nach Australien nehmen?? Das möchte ich nicht, denn welcher Zöllner oder Sicherheitskontrolleur kann schon Graphitzünder von Sprengzündern unterscheiden?
3. (@Ralf) Ganz bestimmte Zünder, die ihr sicher in euren Service-Koffern ständig dabei habt, einsetzen? Das ist mir zu unsicher, weil ich nicht weiß, auf welche Infrastruktur ich dort treffe. Und mitnehmen geht nicht (siehe oben)

Ich habe mich daher schon an die Arbeit gemacht und angefangen, ein weiteres Heckteil für meine Wasserfall zu bauen. Kostet mich ja außer Zeit (die hat der Rentner ja) fast nichts, außer einer Spitze und einem Motorrohr, der Rest ist vorhanden. Dafür schwebt mir der F32-6B vor, ein Single-Use Motor mit 24 mm Durchmesser, den es auf der Webseite von Australia Rocketry gibt. Damit würde die Wasserfall nach OpenRocket mit einstufiger Bergung auf 400 m kommen. Selbst wenn das optimistisch erscheint, würde mir das reichen.
Single-Use: Dort ein Casing zu kaufen, was ich hier wieder nicht einsetzen darf, weil womöglich irgendwo ein CE-Zeichen fehlt, ist mir - ganz ehrlich gesagt - zu blöd.
Einstufige Bergung: Pyroflocken, mit denen ich die zweistufige Bergung immer mache, bekomme ich dort sicher nicht.

Motto also: Keep it simple!! Und nochmal Dank für eure Mühe!

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7643957 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 15:02]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Ach ja stimmt Delmenhorst ist natürlich am 10.03. smile

Wegen dem AT-Cluster, kein Problem, war nur so ne Idee.

Wenn du deine Wasserfall aber jetzt auf 24mm Motorhalterung umbaust und mal so richtig
hoch fliegen möchtest, dann hätte ich da auch noch einen 24mm G84 CTI Motor,
damit solltest du die 400 Meter deutlich überschreiten....

Ich weiß jetzt nur nicht ob in Australien auch CTI-Reloads verfügbar sind...?

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1218

Status: Offline

Beitrag 7643959 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 16:27]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Zitat:
24mm G84 CTI Motor



Wow, das ist ja schon 6-Grain und somit ca. 23 cm! Außerdem Level 1! Zu lang für die Wasserfall. Vielleicht sowas mal irgendwann später, momentan backe ich ja noch die kleineren Brötchen (kein Level, kein P2).

Ganz abgesehen mal davon, sie dann wiederzufinden ohne Elektronik und bei einstufiger Bergung. frown

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA (L1), AGM

Beiträge: 890

Status: Offline

Beitrag 7643960 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 17:13]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

@Andreas: Schau 'mal auf https://ausrocketry.com.au . Die haben mehr Motoren, als wir in Europa zur Auswahl. "Tu felix Australia" sage ich da nur.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4603

Status: Offline

Beitrag 7643961 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 17:31]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hi Hagen, oh, da kann man ja richtig neidisch werden....eek! !

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1218

Status: Offline

Beitrag 7643962 [Alter Beitrag26. Januar 2019 um 18:01]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Man denkt immer, Australien als ehemalige englische Kolonie wäre sehr auf UK orientiert. Aber sie haben auch eine starke Orientierung nach USA. Da werden sie den BREXIT ganz gut wegstecken …

Und das Raketentestgelände der Briten war in der Nähe von Woomera in Australien.

Gruß Achim

Geändert von AchimO am 26. Januar 2019 um 18:06


Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
paulumbo

Raketenbauer

paulumbo

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Essen

Verein: AGM, TRA 12497 L2

Beiträge: 178

Status: Offline

Beitrag 7643969 , AT 24/40 [Alter Beitrag27. Januar 2019 um 23:36]

[Melden] Profil von paulumbo anzeigen    paulumbo eine private Nachricht schicken   paulumbo besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von paulumbo finden

Hallo Achim,

dass es bei den Casings Probleme gibt, wäre mir neu, du könntest ja meines (ein gut gebrauchtes Monster Rocket 24/40 für Aerotech Reloads) auch gerne für alle Fälle mit nach Australien nehmen, das geht doch problemlos durch den Zoll und wieder zurück, nur für den Fall ...

Gruß, Alex

Und @ Matthias:

Jajajajajajaja, ich weiß, nicht in der Wunde rühren! Ich habe auch schon zweimal alles durchgespielt bis zum Buchen Button, aber meine Frau würde ja auch mal gerne nach Australien, das geht bei uns berufsbedingt über Ostern aber nicht so gut, und wenn ich mich dann mit Paul mal eben für ne Woche "NUR ZUM RAKETENFLIEGEN", uiuiuiuiuiui ...



Zitat:
Original geschrieben von AchimO

Zitat:
Wenn du dir von Oli4 die 3 Stück 18er Casings ausleihst und zuschicken lässt und Louis ein paar ordentliche Zünder mitbringt können wir am 03.03. in Delmenhorst gern mal



Hallo Andreas,
vielen Dank für Dein Angebot, das man ja eigentlich nicht ausschlagen kann. Kleine Bemerkung nebenbei: Delmenhorst ist am 10.3., nicht 3.3.!

Nur:
1. Ich müsste unabhängig von diesem Test zweigleisig fahren, also eine Alternative haben. Denn wenn wir am 10.3. feststellen, dass die Zündung nicht so gut klappt, wird es eng noch was zu bauen, Motoren zu bestellen, usw.
2. Zünder von Louis mit nach Australien nehmen?? Das möchte ich nicht, denn welcher Zöllner oder Sicherheitskontrolleur kann schon Graphitzünder von Sprengzündern unterscheiden?
3. (@Ralf) Ganz bestimmte Zünder, die ihr sicher in euren Service-Koffern ständig dabei habt, einsetzen? Das ist mir zu unsicher, weil ich nicht weiß, auf welche Infrastruktur ich dort treffe. Und mitnehmen geht nicht (siehe oben)

Ich habe mich daher schon an die Arbeit gemacht und angefangen, ein weiteres Heckteil für meine Wasserfall zu bauen. Kostet mich ja außer Zeit (die hat der Rentner ja) fast nichts, außer einer Spitze und einem Motorrohr, der Rest ist vorhanden. Dafür schwebt mir der F32-6B vor, ein Single-Use Motor mit 24 mm Durchmesser, den es auf der Webseite von Australia Rocketry gibt. Damit würde die Wasserfall nach OpenRocket mit einstufiger Bergung auf 400 m kommen. Selbst wenn das optimistisch erscheint, würde mir das reichen.
Single-Use: Dort ein Casing zu kaufen, was ich hier wieder nicht einsetzen darf, weil womöglich irgendwo ein CE-Zeichen fehlt, ist mir - ganz ehrlich gesagt - zu blöd.
Einstufige Bergung: Pyroflocken, mit denen ich die zweistufige Bergung immer mache, bekomme ich dort sicher nicht.

Motto also: Keep it simple!! Und nochmal Dank für eure Mühe!

Gruß Achim


AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1218

Status: Offline

Beitrag 7644006 [Alter Beitrag08. Februar 2019 um 11:33]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Die Wasserfall (klingt komisch!?) hat jetzt noch ein Heckteil bekommen mit einem 29-mm-Motormount. Dazu habe ich mir einen Adapter 24/29 mm bestellt. So kann ich auch noch einen größeren Motor fliegen.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Seiten (7): « 1 2 [3] 4 5 6 7 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben