Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Highpower & Showfly > Loc V2 5,5" -- Cluster
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643590 , Loc V2 5,5" -- Cluster [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:13]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Hallo zusammen,

nachdem das Projekt "Bullet" erfolgreich abgeschlossen ist, kommt jetzt das nächste Cluster-Projekt...eine Loc V2 5,5", also die mittlere Größe big grin

Ich bin bei dem Projekt schon etwas weiter vorangeschritten, habe aber vergessen, Baustufenbilder zu schießen.
Das heißt für die Motorträger-Konstruktion muss ich die CAD-Bilder hochladen.

So sieht sie aktuell aus




Viele Grüße
Robert
gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643591 [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:18]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Das Heckteil habe ich soweit gekürzt, dass ich eine 100mm Motoraufnahme ansetzen kann. Insgesamt können 19x D9-Motoren zum Einsatz kommen.

Wie bei der Bullet sind wieder 4 Rohre verlängert und mit CFK-Rohr verstärkt, aber nicht wegen der Ausstoßladung (die V2 soll primär über Elektronik ausstoßen), sondern damit die Flossen innen einen Verankerungspunkt haben. Normalerweise werden die ja an das 38mm Motorrohr geklebt, was bei mir nicht zum Einsatz kommt.
Das CFK-Rohr verstärkt den ganzen Motorträger und bietet einen festeren Verankerungspunkt als nur 18mm Papprohre.

Auf dem CAD-Bild sieht man, was ich meine.




Geändert von gexx am 25. Oktober 2018 um 16:27

gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643592 [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:20]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Die 19 Motoren sind das Maximum, was ich einsetzen kann. Mehr wäre nur noch möglich, wenn ich das Heckteil weiter gekürzt hätte. Aber es muss ja auch optisch noch einigermaßen passen.
Die Loc V2 ist zwar ohnehin nicht Scale, aber die Motordose am Heck muss ja nicht noch länger werden.

gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643593 [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:22]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Die Freiräume zwischen den Motorrohren bieten Platz für 6mm CFK-Rohr + Gewindeeinsatz --> Das sind die Verschraubungspunkte für die Motorhaltescheibe.

gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643594 [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:26]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Die Flossen mussten nur leicht im hinteren Bereich angepasst werden.

Für die Verklebung im Heckbereich habe ich das PE ordentlich angeschliffen und dann die Klebestellen mit einem Spezial-Primer vorbehandelt. Jetzt hält UHU Endfest auch da einwandfrei. Ich hoffe, das bleibt auch im späteren Einsatz so. Aber die Flossen sind ja ohnehin an den inneren CFK-Rohren verklebt.

gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643596 [Alter Beitrag25. Oktober 2018 um 16:35]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Das aktuelle Gewicht ist 1780g. Jetzt kommt noch Shockcord+Schirm + Elektronik + notwendiger Ballast in der Spitze hinzu. Vielleicht klappt es mit 2,6kg Gesamtgewicht, aber kann auch Richtung 3kg gehen.
Aber selbst bei 3kg reicht es immer noch für knapp über 300m

Viele Grüße
Robert

DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, TRA (L2)

Beiträge: 560

Status: Offline

Beitrag 7643598 [Alter Beitrag26. Oktober 2018 um 15:21]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Super Projekt!

Ich bin ja schon lange ein A4-Fan. Vom ästhetischen Standpunkt aus gesehen ist das einfach das schönste Design für Raketen. Bin sehr gespannt wie es weiter geht. Ich mag deinen Faible für sauberes Konstruieren und Bauen.

Viele Grüße
Dennis
gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 103

Status: Offline

Beitrag 7643600 [Alter Beitrag26. Oktober 2018 um 21:29]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Hi Dennis,
vielleicht ist die V2 zum Nicolaunch einsatzbereit, wobei es wahrscheinlich knapp werden könnte...Kommst du nach Zülpich?
Ansonsten ist sie sicherlich zum SRT fertig
Viele Grüße
Robert
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2614

Status: Offline

Beitrag 7643602 [Alter Beitrag28. Oktober 2018 um 08:48]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Heh, ein Megacluster.smile toll, was für eine Motorisierung! Klasse, würde das Teil gerne fliegen sehen.
Grüße, Rolli
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3846

Status: Offline

Beitrag 7643604 [Alter Beitrag30. Oktober 2018 um 20:46]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

He Robert, als Clusterfan gefällt mir dein neues Projekt richtig gut wink !

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben