Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Gesetze und Paragraphen > Achtung mit Multitool in der Kiste
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3780

Status: Offline

Beitrag 7644093 [Alter Beitrag19. Februar 2019 um 21:11]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

2001 war das meiner Erinnerung nach nicht mehr so.

Oliver



Und das ist auch gut so!!!

Wegen dem Cuttermesser, oh oh hast du etwa sowas noch...eek! ?
Bei uns in der Firma (amerikanischer Konzern) sind die verboten, da gibt es nur noch Cuttermesser ohne Feststellmöglichkeit mit selbstrückziehender Klinge.....

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
PyroHunter

Epoxy-Meister

PyroHunter

Registriert seit: Jun 2006

Wohnort: Görlitz / Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 285

Status: Offline

Beitrag 7644094 [Alter Beitrag19. Februar 2019 um 22:10]

[Melden] Profil von PyroHunter anzeigen    PyroHunter eine private Nachricht schicken   PyroHunter besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von PyroHunter finden

@ Oliver: das von dir gezeigte Cutter wäre eine Einhandwaffe und daher nicht möglich. (Ob die Polizei dann wirklich was sagt ist wieder eine andere Sache)

@ Andreas : eine Säge, Axt und Spaten gilt aktuell noch nicht als Waffe also noch kein Problem wink


Auch eine Machete zählt als Waffe, feststehende Klinge über 12cm.


Möglich wäre immer ein normales Taschenmesser da gibt es auch keine Klingen längen Begrenzung.

https://www.wohlgeraten.de/opinel-xxl-messer-rostfrei.html

das z.b. könnte man Öffentlich führen. Ein hoch auf Deutschland ruhe

Östlichster Raketenflieger Deutschlands.
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1506

Status: Offline

Beitrag 7644095 [Alter Beitrag19. Februar 2019 um 22:58]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Na ja ist halt länger als 12 cm und ein Klappmesser und keine Machete.

Glauben ist einfacher als denken.
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 675

Status: Offline

Beitrag 7644096 [Alter Beitrag19. Februar 2019 um 23:13]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Zitat:
Und Kugelschreiber und Bleistifte gibts demnächst ab 25, denn die sind spitz vorne.



Mit den Bleistiften und Kugelschreibern ist das so eine Sache: Ich habe mal ein Buch des früheren Mossad-Mitarbeiters Victor Ostrowsky gelesen ( http://docplayer.org/50594684-Victor-ostrovsky-geheimakte-mossad.html ). In dem beschrieb er auf Seite 111, wie er mal in einer kritischen Situation jemanden mit einem Kugelschreiber bedroht hatte; und zwar hielt er dem Kontrahenten einen Bleistift ins Ohr und machte ihm so unmissverständlich klar, dass er zustechen würde, wenn jener nicht tue, was er sagte. Auch ein Kugelschreiber kann also als Waffe dienen.

Und was ist mit spitzen Scheren, Nadeln usw.? Die werden ja bei der Kontrolle des Handgepäcks konfisziert!

Das Buch ist übrigens noch in anderer Hinsicht bemerkenswert, denn dort findet sich Näheres über den Tod von Barschel (Seiten 286 ff.).

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3780

Status: Offline

Beitrag 7644109 [Alter Beitrag20. Februar 2019 um 20:21]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Geschichtlich gesehen unterscheiden sich ja auch die Geschlechter in der Wahl von Waffen, während
Frauen (früher) oft mit Gift getötet haben, bevorzugten Männer meist Hieb und Stichwaffen...

Durch Zufall entdeckte ich aber jetzt im eigenen Haushalt ein paar Gegenstände welche von Frauen
auch sehr gern als Waffe eingesetzt werden....roll eyes (sarcastic)

Dürfen die denn bisher noch problemlos mitgeführt werden oder sind die auch schon reklementiert…

fg ruhe

Andreas


Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Dirk

Überflieger

Dirk

Registriert seit: Feb 2002

Wohnort: Woltersdorf (Berlin)

Verein: AG Modellraketen, L1, T2, §7, §20,§27

Beiträge: 1865

Status: Offline

Beitrag 7644110 [Alter Beitrag20. Februar 2019 um 20:38]

[Melden] Profil von Dirk anzeigen    Dirk eine private Nachricht schicken   Besuche Dirk's Homepage    Mehr Beiträge von Dirk finden



Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2405

Status: Offline

Beitrag 7644111 [Alter Beitrag20. Februar 2019 um 20:42]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Danke Dirk,
endlich wieder "normale Leute" hier big grin ruhe
Gruß
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben