Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > "Micro" BBX mit Terrier-Booster
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7931

Status: Offline

Beitrag 7644329 , "Micro" BBX mit Terrier-Booster [Alter Beitrag27. März 2019 um 21:00]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Beim Einsortieren der letzten (?) Rohre habe ich ein paar alte Noris-Bausätze mit 26-mm-Rohren und noch ein paar Rohre von Gemüsebeuteln oder ähnlichem gefunden. Und da die BBX so eine schöne Rakete ist, bot es sich an, mal eine zweistufe Low-Power-Rakete mit Fallschirm- oder Strömerbergung des Boosters zu versuchen. Tim van Milligan hat es im Apogee Newsletter 416 beschrieben, und es ist nicht ganz trivial, aber ich hoffe es so gebaut zu haben, dass es nachher auch funktioniert.

Hier zunächst einmal die komplette Rakete.



Und die Oberstufe:


Die Flossen sind aus 1 mm starkem Balsa mit Papierbespannung:


Spitze und Übergang sind 3D-gedruckt. Der Übergang ist lt. Pete Always Zeichnungen vollständig unterhalb der Trennstelle zwischen Booster und Oberstufe, im Gegensatz zum PML-Bausatz, bei dem der Heckkonus an der Oberstufe befestigt ist (sieht aber auch schnieke aus!).


Die Bergung der Unterstufe erfolgt so, dass der Treibsatz die Oberstufe wie gehabt durch glühende Partikel (ich werde eventuell mit ummantelter Anzündschnur, Tapematch o. ä. nachhelfen) gezündet wird und die dabei entstehenden Gase dann, neben der Beschleunigung der Oberstufe, auch die Motorhalterung nach hinten auswerfen. Der vordere Zentrierring der Motorhalterung schiebt von unten gegen den fest eingeklebten Übergang. Ein Strömer soll noch am verbleibenden freien Bereich des Motorrohr befestigt werden.


Die Rakete ist noch nicht ganz fertig, es müssen noch ein paar Teile besser passend geschliffen sowie Leitröhrchen und Strömer angeklebt werden, und natürlich ist auch bei dieser Rakete eine Lackierung grundsätzlich denkbar ;-) Bis zum RJD sollte ich das auf jeden Fall schaffen. Ich bin gespannt wie das mit der Bergung klappt.

Oliver
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1700

Status: Offline

Beitrag 7644330 [Alter Beitrag28. März 2019 um 13:18]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Oliver,

das wird ein tolles Model.
Du solltest unbedingt einen Bodentest machen. Die neuen Treibsätze werfen m.E. erst sehr spät Partikel aus.
Wir hatten auf der RJ ein "high-speed" Film gemacht. Da konnte man gut erkennen, das erst eine relativ große Gasmenge austrat und erst recht spät unverbrannte Partikel kamen. Mein Zweistufer hat damit leider nicht gezündet.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7931

Status: Offline

Beitrag 7644331 [Alter Beitrag28. März 2019 um 13:59]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ich überlege gerade wie man da einen Bodentest machen könnte. Unterstufe fest einspannen und wenn die Oberstufe dann losfliegen möchte, kann sie eben losfliegen?

Ich habe noch alte SP-Motoren, weiß aber nicht ob da auch Nullbrenner (C6-0) dabei sind.

Oliver
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1700

Status: Offline

Beitrag 7644332 [Alter Beitrag28. März 2019 um 15:18]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Oder einen Simply in die Oberstufe.


Glauben ist einfacher als Denken.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7931

Status: Offline

Beitrag 7644335 [Alter Beitrag28. März 2019 um 16:29]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Das ist eine Variante, aber gleich eine ganze Ecke schwerer, und der Simply passt m. W. auch nicht in ein 25-mm-Rohr. Ich habe noch einen Perfectflite rumliegen, der mal geflogen werden will, das könnte eventuell passen.

Oliver
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1700

Status: Offline

Beitrag 7644345 [Alter Beitrag28. März 2019 um 17:59]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Oliver,

und wenn Du zwei Rohre nimmst und einen Testaufbau zusammen zimmerst?
Wenn es dann das untere Rohr grillt, weil Du den oberen Motor an einem Draht oder so etwas befestigst, wäre das nicht so schlimm.

Glauben ist einfacher als Denken.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7931

Status: Offline

Beitrag 7644347 [Alter Beitrag28. März 2019 um 21:09]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Das wäre natürlich eine Variante, Rohre in der Größenordnung habe ich mehr als genug rumliegen ...

Oliver
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7931

Status: Offline

Beitrag 7644670 [Alter Beitrag11. Mai 2019 um 22:17]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Egal jetzt, die Oberstufe fliegt erstmal alleine, und wenn das geklappt hat probier ich das zweistufig. Einen Probelauf werde ich für die Oberstufenzündung nur mit Treibsätzen machen.



Oliver
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1700

Status: Offline

Beitrag 7644671 [Alter Beitrag12. Mai 2019 um 00:28]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Sehr schick. Gefällt mir sehr gut.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Rocketboy25

SP-Schnüffler

Rocketboy25

Registriert seit: Jul 2002

Wohnort: Dinslaken

Verein: RAMOG,Solaris,TRA, AGM

Beiträge: 545

Status: Offline

Beitrag 7644695 [Alter Beitrag14. Mai 2019 um 11:38]

[Melden] Profil von Rocketboy25 anzeigen    Rocketboy25 eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketboy25's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketboy25 finden

Und wenn du die Oberstufe auf einem Tisch o.ä. horizontal befestigst so das die Unterstufe herunter fallen kann? Sollte als Trockentest doch funktionieren?

Abstürzende Einbauten:#43251
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben