Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Science Fiction, Ideen von Übermorgen > Landung auf einem Triebwerksstrahl
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Harald

SP-Schnüffler

Harald

Registriert seit: Mär 2001

Wohnort: Deutschland, 71069 Sindelfingen

Verein:

Beiträge: 694

Status: Offline

Beitrag 7645383 , Landung auf einem Triebwerksstrahl [Alter Beitrag30. August 2019 um 01:32]

[Melden] Profil von Harald anzeigen    Harald eine private Nachricht schicken   Besuche Harald's Homepage    Mehr Beiträge von Harald finden

Eine sehr interessante, aber mit heutigen Mittel kaum durchführbare Idee dürfte die weiche Landung auf einem Triebwerksstrahl wie beim "Starhopper" sein. Oder haben irgendwelche Bastler dies schon versucht?
Ist die Landung von wiederverwendbaren Raketen auf einem Triebwerksstrahl, wie es die Raketen von SpaceX machen, wirklich besser als eine geflügelte Rakete, die als Segelflugzeug landet oder eine Landung am Fallschirm? Schließlich braucht man für eine Landung auf einem Triebwerksstrahl zusätzlichen Treibstoff! In wie weit könnte die Technologie von SpaceX auch für Luftfahrzeuge interessant sein?
Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 950

Status: Offline

Beitrag 7645413 [Alter Beitrag04. September 2019 um 10:00]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

https://bps.space/

Aber ziemlich bescheuert wenn man nicht gerade in einer Wüste ist, wo man nichts entflammen kann.
Und da die Treibsätze nicht regelbar sind, wird eine Landung auch nur mit sehr viel Zufall gelingen.
Was der Typ aber macht ist schon beeindruckend.

VG

Jürg
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben