Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Flugtag Manching – 4.–6. September 2020 (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7918

Status: Offline

Beitrag 7647016 [Alter Beitrag18. Mai 2020 um 19:32]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ein Flugtag-Hotel in dem Sinne, dass dort alle übernachten und wir uns abends zusammensetzen, gibt es nicht, da der Fuchsbau nicht genug Zimmer hat. Wir versuchen aber gemütliches Beisammensein mit hinreichend Essens- und/oder Getränkeversorgung zu organisieren.

Oliver
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, TRA (L2)

Beiträge: 647

Status: Offline

Beitrag 7647022 [Alter Beitrag19. Mai 2020 um 00:16]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Zitat:
Original geschrieben von Robinduhnsen

Wir wollen am Starttag mit unserem Studententeam der RWTH Aachen (Space Team Aachen) eine Rakete starten. Unsere Rakete ist jetzt mit einem Aerotech L1500 designt. Wir wollen diesen Reload über Jürg Thüring in der Schweiz importieren, brauchen dafür aber jemanden mit Tripoli Level 2 Zertifizierung. Markus Rehberger vom DLR unterstützt uns beim Bau der Rakete und wird auch dort sein, er hat aber eventuell nur die deutschen Lizenzen.
Ist jemand vor Ort, der eine Tripoli Zertifizierung hat uns uns bei der Einfuhr unterstützen würde? Wenn ich das richtig verstanden habe muss nur auf der Rechnung der Name angegeben werden und eine Bescheinigung der Zertifizierung mitgebracht werden.

Grüße,




Hallo Robin,

zum Verwenden eine L-Motors in Deutschland bedarf es einer Erlaubnis nach §27 SprenG (P2-Schein). Das wäre dann die "deutsche Lizenz". Wenn Herr Rehberger eine solche hat, kann der Motor unter seiner Aufsicht eingesetzt werden. Er trägt damit aber auch gleichzeitig die Verantwortung für alle rechtlichen Konsequenzen die mit damit verbunden sind. So ist das nun mal geregelt.

Verkauft werden L-Motoren aber nur, unabhängig von deutschem Recht, an Inhaber einer international annerkannten Level-2-Zertifizierung. Der Sinn der des Level-Systems ist ja, dass nur "erfahrene" Raketenflieger auch entsprechend dicke Motoren kaufen können, damit nichts passiert. Wahrscheinlich werden daher relativ wenig Level-Inhaber einfach mal nur "ihren Namen für die Rechnung angeben" ohne genauer in das Projekt eingeweiht zu sein. Ihr braucht also, so lange noch keiner in eurem Team eine Zertifizierung hat, jemanden der euch vertraut dass euer Projekt auch sicher fliegt.

Rührt ein bisschen die Werbetrommel, dann wird das schon smile


Viele Grüße
Dennis
Robinduhnsen

Anzündhilfe

Registriert seit: Feb 2019

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 4

Status: Offline

Beitrag 7647023 [Alter Beitrag19. Mai 2020 um 10:13]

[Melden] Profil von Robinduhnsen anzeigen    Robinduhnsen eine private Nachricht schicken   Robinduhnsen besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Robinduhnsen finden

Hallo Dennis,

danke für deine Antwort.

Genau, Herr Rehberger hat diesen P2 Schein und auch die gewerbliche Lizenz nach §20 SprengG. Er würde beim Start für uns die Verantwortung übernehmen.

Wäre es möglich, dass jemand mit Level-2-Zertifizierung nur der Käufer des Motors ist und Ihn dann in Deutschland an Herrn Rehberger weiter gibt/verkauft?

Sollte Sich jemand bereit erklären uns beim Kauf zu unterstützen könnten wir natürlich vorher einige Details über die Rakete bereit stellen.

Viele Grüße,

Robin
Trevize

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jan 2008

Wohnort: nahe Gö

Verein: Solaris, TRA #12268 (L1), AGM

Beiträge: 801

Status: Offline

Beitrag 7647028 [Alter Beitrag19. Mai 2020 um 20:53]

[Melden] Profil von Trevize anzeigen    Trevize eine private Nachricht schicken   Trevize besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Trevize finden

Hallo Robin,

du hast eine PN.

Grüße

Hagen
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben