Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > Falcon Heavy Modell
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 [2] 3 »

Autor Thema 
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646749 [Alter Beitrag01. Mai 2020 um 17:14]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Jetzt kommen die Kleinteile, Kabelkanäle, Motorhalter, Landebeine usw. in schwarz.

Always keep the pointy side up!
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646820 [Alter Beitrag07. Mai 2020 um 09:09]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Nach weiteren endlosen Drucktagen sieht es jetzt schon langsam aus wie das original:

Erst wurden die Landebeine gedruckt, schwarzes PLA mit kleinem Hilfkonstrukt. Schon nach dem Dritten versuch klappte es big grin


Die Kleinteile wollten gar nicht gehen, da habe ich sie mit einem Raft darunter gedruckt, sehr hilfreiches Mittel für kleine Teile. Das ist eine Fläche aus 3-4 schichten auf der dann die Teile gedruckt werden. Zwischen Raft und Kleinteile bleibt ein kleiner Luftspalt, den man einstellen kann, in diesem Fall waren es 0,2mm. Dadurch landet das Material der eigentlichen Teile nicht direkt auf dem Raft, sondern wird nur drauf gelegt, haftet nur ein wenig, reicht aber aus.
Man kann die dann nachher einfach abbrechen, es bleiben fast keine Spuren zurück.
Die kleinsten Teile hier sind nur etwa 1,5mm breit.



So siehts dann bisher aus. Es fehlen noch die Düsen und Haltestangen der Landebeine, damit man die einzelnen Booster auch hinstellen kann.


Always keep the pointy side up!
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646824 [Alter Beitrag08. Mai 2020 um 09:26]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Heute Nacht wurden die 27 Motoren fertig, so konnte ich jetzt endlich die Octogrids mit den Motoren bestücken, lassen sich einfach einrasten.



Damit ist die Rakete an sich erst mal komplett, ein paar Decals kommen noch drauf, auf das Material warte ich noch.

Hier ein paar Details:





Always keep the pointy side up!
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646834 [Alter Beitrag09. Mai 2020 um 12:48]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

338 Hits zeigen, dass es Zuschauer gibt, also gehts weiter :-)
Rakete ist fertig, jetzt fehlt noch ein Ständer, also muss ein Transporter Erector her, komplexes Teil, leider gibt es davon nur gurkenhafte Modelle, die mir nicht zusagten.
Also habe ich mich jetzt mal gute 10 Stunden damit beschäftigt und mein eigenes Modell kreiert, recht nah am Original ran, aber hier und da druckfähig gemacht, also vereinfacht. Das Teil wird nachher gut 70 cm hoch, das ist also recht ordentlich, die Einzelteile sind riesig.
Das Ganze wird kippbar, wie das Original, und bekommt noch LED-Beleuchtung.

So in etwa sieht es dann mal aus:



Die Plattform ist schon halb fertig, leider bei einem Teil das Filament ausgegangen, ich hatte gehofft dass es reicht, 1 m zu wenig angry


Geändert von Lschreyer am 09. Mai 2020 um 12:50


Always keep the pointy side up!
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646836 [Alter Beitrag09. Mai 2020 um 12:52]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Hier noch ein paar Details:





Original und Fälschung:



Geändert von Lschreyer am 09. Mai 2020 um 12:58


Always keep the pointy side up!
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 695

Status: Offline

Beitrag 7646838 [Alter Beitrag09. Mai 2020 um 13:58]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Zitat:
Original geschrieben von Lschreyer

338 Hits zeigen, dass es Zuschauer gibt, also gehts weiter :-)




Ich glaube das viele mit offenem Mund darüber staunen wie super du das Thema 3D-Druck beherrschst, und sich nicht trauen deinen tollen Bericht zu unterbrechen smile

Was? Es geht noch weiter mit einer Startrampe? Ich dachte es wäre schon fertig smile

Viele Grüße
Dennis
NewWaterRockets

Wasserraketenbauer

NewWaterRockets

Registriert seit: Mär 2020

Wohnort: Südwestpfalz

Verein:

Beiträge: 109

Status: Offline

Beitrag 7646884 [Alter Beitrag11. Mai 2020 um 21:48]

[Melden] Profil von NewWaterRockets anzeigen    NewWaterRockets eine private Nachricht schicken   NewWaterRockets besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von NewWaterRockets finden

Hallo Louis,
Ich hab mal eine bzw. zwei Fragen. Welche Software benutzt du denn um solche extrem detaillierten Dinge wie den Transporter Erector zu entwickeln? Und wäre es evtl. möglich, dass du mir die Druckdatei des Transporter Erectors als persönliche Nachricht schickst? Ich spiele nämlich aktuell mit dem Gedanken, mir einen eigenen 3D-Drucker anzuschaffen. Generell muss ich schon sagen "Hut ab vor deinen Druckkünsten." eek!

Viele Grüße

Felix.

Geändert von NewWaterRockets am 11. Mai 2020 um 21:51


Flüge sind schön,
Vorsicht ist besser.
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646895 [Alter Beitrag12. Mai 2020 um 09:41]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich nutze Fusion360 für die Konstruktion.
Das ist leicht erlernbar und meines Wissens für Privatverwendung kostenlos.
Es hat so seine Macken und ist nicht das schnellste, aber ich arbeite sehr fix damit.

Wenn du gerade anfängst mit dem 3D-Druck würde ich das Projekt nicht empfehlen :-)
Es besteht mittlerweile aus gut 40 Dateien, und verschlingt riesige Mengen an Filament.
Aber wenn es fertig ist und alles passt wollte ich es bei Thingiverse hoch laden, da gibt es schon einige solche Teile, nur gefielen die mir nicht so, da zu simpel. Die Falcon Heavy stammt auch von dort, die habe ich nicht selbst entworfen.

Das Dingens ist übrigens 82 cm hoch, der "Transporter Erector" (Deutsch: Startrampe) ist ein echter Klotz und konnte nur in 3 Teilen gedruckt werden.



Erector im aufgestellten Zustand:




Always keep the pointy side up!
Lschreyer

Überflieger

Lschreyer

Registriert seit: Nov 2006

Wohnort: Zeven

Verein: AGM, L3

Beiträge: 1983

Status: Offline

Beitrag 7646896 [Alter Beitrag12. Mai 2020 um 09:44]

[Melden] Profil von Lschreyer anzeigen    Lschreyer eine private Nachricht schicken   Lschreyer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lschreyer finden

Ich spare jetzt auf dieses Baby hier: Form3L :-) Kommt im Herbst, das Ding ist der Hammer.

Always keep the pointy side up!
NewWaterRockets

Wasserraketenbauer

NewWaterRockets

Registriert seit: Mär 2020

Wohnort: Südwestpfalz

Verein:

Beiträge: 109

Status: Offline

Beitrag 7646897 [Alter Beitrag12. Mai 2020 um 10:11]

[Melden] Profil von NewWaterRockets anzeigen    NewWaterRockets eine private Nachricht schicken   NewWaterRockets besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von NewWaterRockets finden

OK, Louis,

dann danke für deine Antwort.

Lieben Grußsmile
Felix.

Flüge sind schön,
Vorsicht ist besser.
Seiten (3): « 1 [2] 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben