Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Naturwissenschaftliche Grundlagen > Auswirkungen auf Luftwiderstand
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Kabelmann

Wasserratte

Kabelmann

Registriert seit: Sep 2005

Wohnort: im Norden, bei Lüneburg

Verein: AGM e.V., TRA L2

Beiträge: 852

Status: Offline

Beitrag 7646699 , Auswirkungen auf Luftwiderstand [Alter Beitrag29. April 2020 um 23:33]

[Melden] Profil von Kabelmann anzeigen    Kabelmann eine private Nachricht schicken   Kabelmann besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kabelmann finden

Hey Experten,

Wie wirkt sich so ein Heck mit in etwa der Form im Hinblick auf den Luftwiderstand aus?
Ausser das es scheisse aussieht?



Geplant ist eine etwas fülligere und gefälligere Form.
Kein so ein aufgepflanztes Ding auf ein im Verhältnis dazu riesigen flachen Heckspant.
Eher so ein Heckkonus, der am Aussendurchmesser Körperrohr ansetzt, sich steil verjüngt und nach der Einschnürung zum Abschluss wieder etwas breiter als das Motorrohr wird, um die Glocke anzudeuten.

Jemand eine Idee? Übelste Verwirbelungen? Rücksog der Flamme?
Base drag ist eher nachrangig, die restliche Rakete ist aerodynamisch eher unvorteilhaft.

Besten Gruß

Jan


Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7966

Status: Offline

Beitrag 7646702 [Alter Beitrag30. April 2020 um 08:09]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Du müsstest an der Kante des Körperrohrs sowieso einen Strömungsabriss und dahinter starke Verwirbelungen haben. Was sich in dem Bereich im Detail abspielt, ob so oder mit steilem Heckkonus, müsste daher egal sein.

Oliver
Prefect123

Epoxy-Meister

Prefect123

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Darmstadt

Verein: AG-M, TRA 10915, NSWRA

Beiträge: 219

Status: Offline

Beitrag 7646703 [Alter Beitrag30. April 2020 um 08:14]

[Melden] Profil von Prefect123 anzeigen    Prefect123 eine private Nachricht schicken   Besuche Prefect123's Homepage    Mehr Beiträge von Prefect123 finden

Genau so ist es. An der Hinterkante gibt es einen Strömungsabriss, der zu starken Wirbeln führt (base drag). Diese könnten nur durch
a) sehr große Radien oder/und
b) aktive Gasstromeinspeisung an den Stellen
verbessert werden.
B) hast Du nur solange der Motor brennt am Düsenausgang
A) müsstest Du konstruktiv machen, also ein Tailcone

Mathias
Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

Du müsstest an der Kante des Körperrohrs sowieso einen Strömungsabriss und dahinter starke Verwirbelungen haben. Was sich in dem Bereich im Detail abspielt, ob so oder mit steilem Heckkonus, müsste daher egal sein.

Oliver



-----
TRA L3 TAP-Member
Viele Leute sterben mit 25, werden aber erst mit 75 beerdigt. (B. Franklin).
--- Ich bleibe lieber 15 ----
Bei Facebook fehlt unter dem Eingabefeld “Was machst du gerade?” noch ein weiteres für:
“Und was solltest Du eigentlich machen?”.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4063

Status: Offline

Beitrag 7646729 [Alter Beitrag30. April 2020 um 21:55]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

He Jan, fehlt da jetzt bei euch im Küchenschrank ein Eierbecher....fg ruhe

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Kabelmann

Wasserratte

Kabelmann

Registriert seit: Sep 2005

Wohnort: im Norden, bei Lüneburg

Verein: AGM e.V., TRA L2

Beiträge: 852

Status: Offline

Beitrag 7646743 [Alter Beitrag01. Mai 2020 um 12:49]

[Melden] Profil von Kabelmann anzeigen    Kabelmann eine private Nachricht schicken   Kabelmann besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kabelmann finden

Das Bild dient nur als Bespiel,
das ist ein Retainer, den es bei giantleaprocketry zu kaufen gibt.
Ich mag das gar nicht, riesige Bodenplatte und in der Mitte dieses spargelige Ding.
Ich stehe gerade an der Drechselbank, mein Retainer wird wesentlich gefälliger und stabiler.
Dafür bestimmt aber auch zentnerschwer.

Schaun mer mal.

Gruß Jan
DennisP

SP-Schnüffler

DennisP

Registriert seit: Mär 2010

Wohnort: Giessen

Verein: AGM, Solaris, TRA (L2)

Beiträge: 685

Status: Offline

Beitrag 7646745 [Alter Beitrag01. Mai 2020 um 13:36]

[Melden] Profil von DennisP anzeigen    DennisP eine private Nachricht schicken   DennisP besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DennisP finden

Los, jetzt verrate auch mal was das wird smile
Laser-geschnittene Teile, komisches Heckteil...

Geändert von DennisP am 01. Mai 2020 um 13:37

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben