Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Gesetze und Paragraphen > Registrierungspflicht für »Betreiber unbemannter Luftfahrtsysteme« (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (5): « 1 2 3 4 [5]

Autor Thema 
morning

Raketenbauer

morning

Registriert seit: Feb 2003

Wohnort: Tawern

Verein: AGM, TRA#12037

Beiträge: 176

Status: Offline

Beitrag 7648970 [Alter Beitrag25. Januar 2021 um 16:08]

[Melden] Profil von morning anzeigen    morning eine private Nachricht schicken   morning besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von morning finden

Hab meine Nummer heute erhalten, geht also doch vorwärts... smile
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1044

Status: Offline

Beitrag 7649337 [Alter Beitrag28. März 2021 um 20:04]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

So, Prüfung absolviert, war nicht so schwer. Ich musste noch nicht einmal spicken, d. h. nicht in die Trainingsunterlagen schauen, was bei Zweifelsfällen in der reichlich bemessenen Zeit an sich möglich gewesen wäre.

Mal sehen, wie lange es dauert, bis ich die ID bekomme.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1997

Status: Offline

Beitrag 7649338 [Alter Beitrag28. März 2021 um 20:18]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Jup, habe auch bestanden.

Gruß Ralf
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4283

Status: Offline

Beitrag 7649386 [Alter Beitrag05. April 2021 um 18:06]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

Ich habe hier offenbar noch gar nicht angekündigt dass die Registrierungspflicht bis zum 30. April 2021 ausgesetzt wurde: Allgemeinverfügung des Luftfahrt-Bundesamtes

Oliver




Verstehe ich das jetzt richtig das ich bis zum 30. April 2021 jetzt auch noch von der Höhenbeschrenkung auf 120m
befreit bin....roll eyes (sarcastic) smile ?

Ich hätte da mal noch einen Testflug in den Startlöchern...

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1044

Status: Offline

Beitrag 7649466 [Alter Beitrag16. April 2021 um 10:46]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Heute wurde angekündigt, dass meine e-ID auf der Webseite zur Verfügung steht. Ich habe sie mir auch gleich heruntergeladen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Fernpiloten-ID und e-ID sind in einer Serifen-losen Schrift dargestellt (Serifen sind die "Füßchen", auf denen die Buchstaben stehen, damit sie nicht "umfallen"). In meinem Fall enthielt die e-ID ein kleines "l" - oder war es ein großes "I"?? In vielen Serifen-losen Schriften sind "I" und "l" nicht unterscheidbar.

Also, wer ein ähnliches Problem hat: Bevor man Vermutungen anstellt und womöglich Schilder drucken lässt, die dann falsch sind, diese IDs markieren, kopieren und in eine Text-Datei abspeichern. Dann kann man sie sich genauer ansehen. Ich habe dem Luftfahrtbundesamt zwar eine Mail geschrieben, aber erfahrungsgemäß dauert so etwas immer.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1044

Status: Offline

Beitrag 7649482 [Alter Beitrag20. April 2021 um 12:24]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Die Antwort vom Luftfahrtbundesamt kam prompt:

"Es werden bei der e-ID und auch bei der Fernpiloten-ID ausschließlich Kleinbuchstaben verwendet, um derartige Verwechslungen auszuschließen (Ausnahme : Länderkürzel und Bezeichnung RP)."

Ein Bundesamt kann also nur immer alles richtig machen. Und es genügt, wenn man dieses Wissen hat, muss es aber nicht an die, die es betrifft, weitergeben.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
studdy

Drechsel-Lehrling

studdy

Registriert seit: Mai 2009

Wohnort: Engelskirchen

Verein: RMV82 / FAR / AGM / TRA#13475 L1

Beiträge: 97

Status: Offline

Beitrag 7649491 , Kompetenznachweis [Alter Beitrag21. April 2021 um 11:30]

[Melden] Profil von studdy anzeigen    studdy eine private Nachricht schicken   studdy besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von studdy finden

Hallo,
der "Drohnenführerschein" den ich 2017 beim AeroClub gemacht habe ist noch bis 2022 gültig. Muß den der neue Kompetenznachweis beim Luftfahrtamt zusätzlich gemacht werden ?

Gruß
Michael

Es geht immer weiter.
CharlyMai

Foren-Prediger


Administrator

CharlyMai

Registriert seit: Mär 2005

Wohnort: Hannover

Verein: SOLARIS-RMB e.V. / AGM e.V.

Beiträge: 1921

Status: Offline

Beitrag 7650502 [Alter Beitrag13. Oktober 2021 um 20:48]

[Melden] Profil von CharlyMai anzeigen    CharlyMai eine private Nachricht schicken   Besuche CharlyMai's Homepage    Mehr Beiträge von CharlyMai finden

Hallo Michael,

ohne die Fernpiloten-ID und Versicherungsnachweis bekommst du die e-ID nicht.

Die e-ID ist an jedem Modell über 250g anzubringen. Die Fernpiloten ID interessiert keinen. Nach meinen Informationen muss die e-ID auch nicht mehr als feuerfestes Schild angebracht werden. Hier reicht ein Ausdruck aus einem "Dymo" Drucker.

Viele Grüße
Pierre

PS: Geändert durch Kommentar von Achim smile

Geändert von CharlyMai am 14. Oktober 2021 um 09:20


•"Der Glaube an eine bestimmte Idee gibt dem Forscher den Rückhalt für seine Arbeit.
Ohne diesen Glauben wäre er verloren in einem Meer von Zweifeln und halbgültigen Beweisen." Konrad Zuse

•Konstruiere ein System, das selbst ein Irrer anwenden kann, und so wird es auch nur ein Irrer anwenden wollen.

SOLARIS-RMB e.V. AGM e.V.
AchimO

Poseidon

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 1044

Status: Offline

Beitrag 7650503 [Alter Beitrag13. Oktober 2021 um 22:18]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Kleine Korrektur eines vermutlichen Schreibfehlers:
Die Grenze, ab der die besonderen Regeln gelten wie z. B. die Anbringung der besagten Betreibernummer(e-ID), ist 250g, nicht(!) 200g.

Gruß Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!

Oder wie die Lateiner sagen: laminare necesse est!
Seiten (5): « 1 2 3 4 [5]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben