Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Freundschaftsfliegen LSC Zülpich
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (5): « 1 [2] 3 4 5 »

Autor Thema 
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 806

Status: Offline

Beitrag 7653801 [Alter Beitrag02. September 2022 um 19:02]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Die Höhenfreigabe ist da. Wir haben am 24.09.22 von 8 bis 18 Uhr 1200 m AGL bekommen. Jetzt drückt die Daumen, dass es bis dahin so viel regnet und wir dem Schicksal von Manching nicht nachfolgen müssen. Und lasst die Daumen bitte wieder kurz vorher los, damit wir tolles Flugwetter bekommen. Die Teilnehmergebühr wird 10 Euro betragen, ich würde um vorab Überweisung bitten. Ich werde die Kontaktdaten noch per PM verteilen. Bis bald, Grüße Thomas
McTschegsn

Raketenbauer

Registriert seit: Mai 2022

Wohnort: Dreieich

Verein:

Beiträge: 191

Status: Offline

Beitrag 7653804 [Alter Beitrag05. September 2022 um 11:31]

[Melden] Profil von McTschegsn anzeigen    McTschegsn eine private Nachricht schicken   Besuche McTschegsn's Homepage    Mehr Beiträge von McTschegsn finden

So wies aussieht werde ich wohl auch mal rumschauen.
Mit viel Kleinkram aber immerhin schiebt hinten was smile
Ich bin echt gespannt euch mal live kennenzulernen.
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 806

Status: Offline

Beitrag 7653806 [Alter Beitrag05. September 2022 um 18:25]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Schön, dass Du kommst, wie gesagt Kleinkram ist immer sehr willkommen, wir haben einige Enthusiasten, die ausschließlich Modelle fliegen mit Klima oder Estes Antrieben.

Und @ die anderen:

ich werde Euch jetzt wegen der Teilnehmergebührüberweisung anschreiben und Kontodaten herausgeben. Sollte der Flugtag ausfallen, weil die Trockenheit zu groß ist, dann wird das Geld zurückerstattet oder auf Wunsch für den nächsten Flugtag "eingefroren".

Grüße

Thomas
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 806

Status: Offline

Beitrag 7653844 [Alter Beitrag10. September 2022 um 11:28]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Hallo,

bitte mal in Eure PM´s schauen, da sind die LSC Kontodaten für vorab Überweisung enthalten. 10 € pro Flieger. Kinder mit Papa oder Mama (oder beiden) zahlen nix, nur der Flieger Papa oder Mama (Kinder sind alle unter 18 Jahren wink ).

Flieger ist jeder, der mind. 1 Modell starten lässt. Für Studenten-Gruppen bei gemeinsam erstellten Projekten wird ein Teilnehmerbeitrag erhoben.

Es steht natürlich jedem frei, in ein aufgestelltes Sparschwein Geld-Spenden zu stecken, die dann direkt an den LSC gehen....ist natürlich kein Muss und das Schwein steht in einer versteckten Ecke (so dass wir die Spendenherkunft nicht orten können und damit den Charakter der Freiwilligkeit erhalten ohne subtilen Aufforderungsdruck).

Wen ich per PM vergessen haben sollte, kann mich ja kurz anschreiben, ich hole das dann nach.

Wie schon beschrieben ist Versicherung Pflicht, ich bitte diejenigen, die ich noch nicht kenne, einen Nachweis mitzubringen, den müssten wir vor Ort kurz einsehen. Teilnehmer ohne Versicherung melden sich bitte vorab bei mir, damit wir eine Patenregelung finden.

Coronaregeln gibt es keine, die von den öffentlich geltenden Vorschriften in NRW abweichen. Ich bitte Euch darum mit dem Thema wie gewohnt verantwortlich umzugehen und auch an den Schutz der anderen und LSC Mitglieder zu denken, wir sind alle nicht mehr die Jüngsten.

So nach den ganzen Regeln kann der Spaß jetzt beginnen, ich freue mich schon und hoffe, dass ich diesmal ohne Nachtschichten noch ein paar Reparaturen ausführen kann, um auch was fliegen lassen zu können,

Grüße

Thomas







Doublegene

Epoxy-Meister

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 225

Status: Offline

Beitrag 7653849 [Alter Beitrag11. September 2022 um 16:19]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Ich freue mich sehr das ihr das noch auf die Beine stellen konntet ! :-) nochmals danke !

Kann mir jemand sagen ob eine 6mm Rail mit mehr als 1,5m Länge anwesend sein wird / mitgebracht wird ?

Ich hab einen Erstflug mit kleinerem Motor geplant der zwar laut Simulation bei „End of rail velocity“ safe ist aber eher am unteren Ende der erforderlichen Geschwindigkeit , wäre also um jeden extra cm fürs Gefühl dankbar ;-)

Vielen Dank und viele Grüße Marco
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2403

Status: Offline

Beitrag 7653853 [Alter Beitrag11. September 2022 um 21:22]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Marco,

ich habe auf jeden Fall meine Rail dabei. Wenn ich noch ein extra Profil mit bringe, ist die länger als 2m.

Startgerät habe ich auch. Wenn nichts schief läuft habe ich dann auch mein neues Startgerät fertig.
Das liegt aber im Moment noch auf der Werkbank.





#Don’t Look Up
Doublegene

Epoxy-Meister

Doublegene

Registriert seit: Jan 2021

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Verein: Solaris / TRA / AGM

Beiträge: 225

Status: Offline

Beitrag 7653854 [Alter Beitrag12. September 2022 um 10:42]

[Melden] Profil von Doublegene anzeigen    Doublegene eine private Nachricht schicken   Doublegene besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Doublegene finden

Super danke dir Ralf.

Bin gespannt aufs neue Startgerät :-)

Grüße Marco
Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 806

Status: Offline

Beitrag 7653856 [Alter Beitrag12. September 2022 um 22:05]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Wir haben auch noch eine Rampe, ziemlich vergammelt mittlerweile, für die "normal" großen Railbuttons. Für T1 Modelle Leitstäbe bitte selber mitbringen. Und Ralf, falls du dein Startgerät nicht mehr fertig bekommen solltest, habe ich noch ein GSE, sieht aber nicht so schön aus wie deines Grüße Thomas wink

Geändert von Diplom-Pyromane am 12. September 2022 um 22:07

Diplom-Pyromane

SP-Schnüffler

Registriert seit: Jun 2007

Wohnort: Köln-Bonn

Verein: Solaris

Beiträge: 806

Status: Offline

Beitrag 7653859 [Alter Beitrag12. September 2022 um 22:09]

[Melden] Profil von Diplom-Pyromane anzeigen    Diplom-Pyromane eine private Nachricht schicken   Diplom-Pyromane besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Diplom-Pyromane finden

Wofür brauchst du nochmal die Zahnseide? Du übernachtest doch nicht im Keller, oder ?!
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2403

Status: Offline

Beitrag 7653860 [Alter Beitrag13. September 2022 um 08:39]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von Diplom-Pyromane

Wofür brauchst du nochmal die Zahnseide? Du übernachtest doch nicht im Keller, oder ?!



Das ist klassischer Missbrauch von Muggel-Artefakten big grin

Ich habe für Johanns Tasmanien Trail ein "ultra leichtes" Survivalspack gebaut.





#Don’t Look Up
Seiten (5): « 1 [2] 3 4 5 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben